CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Mit welchen Instrument der technischen Chartanalyse lässt sich die Stärke eines Trends ermitteln?   

Average Directional Movement Index (ADX)

Der Average Directional Movement Index (ADX) ist ein Instrument der technischen Chartanalyse. Mit dem ADX soll die Stärke, aber nicht die Richtung eines Trends, an den Aktienmärkten erkennbar gemacht werden. Welles Wilder stellte das ADX-Konzept in seinem 1978 erschienenen Buch „New Concepts in Technical Trading Systems“ vor. Dabei deutet ein steigender ADX-Wert auf einen Trend hin, wobei nicht angegeben wird, ob dieser positiv oder negativ ist. Ein fallender Average Directional Movement Index-Wert steht dagegen für eine trendlose Phase bzw. eine Seitwärtsbewegung der Kurse. Die Berechnung erfolgt mit Hilfe der Tageshöchst- und Tagestiefstkurse einer bestimmten Zeitspanne. Der Average Directional Movement Index reagiert oft sehr langsam auf Kursbewegungen. Seine Aussagekraft ist umstritten.