CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Mit welcher Darstellungsform lassen sich Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse übersichtlich darstellen?   

Balkenchart

Mit Hilfe des Balkenchart sollen Höchst-, Tiefst-, Eröffnungs- und Schlusskurse eines Wertpapiers in einer bestimmten Periode, zum Beispiel eines Tages, übersichtlich dargestellt werden. Dazu wird zunächst der höchste mit dem tiefsten Kursstand eines Wertpapiers mit einem vertikalen Strich verbunden. An diesem Balken wird der Eröffnungsstand mit einem kleinen horizontalen Strich an der linken Seite markiert. Der Schlussstand des Kurses wird ebenfalls durch einen kleinen horizontalen Strich markiert, allerdings an der rechten Seite des Balkencharts. Durch die Verwendung des Balkencharts lässt sich die Kursspanne eines Wertpapiers sehr gut visualisieren. Außerdem ist der Balkenchart durch die Angabe von Start- und Schlusskurs präziser als beispielsweise ein reines Liniendiagramm.