CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Wie wird ein Anleger bezeichnet, welcher fallende Kurse erwartet?   

Bear (Bär)

Als Bear (Bär) wird ein Börsenanleger bezeichnet, der von Kursrückgängen an der Börse ausgeht. Er besitzt demzufolge eine pessimistische Markteinstellung. Die Erwartung von sinkenden Kursen wird auch als bearish bezeichnet. Bei einem anhaltenden Kursverfall spricht man auch von einem Bear Market oder einer Baisse. Der Bear dient als Symbol für den pessimistischen Markt, da er mit seiner Tatze die Kurse nach unten drücken kann. Dennoch ist es möglich, auch bei sinkenden Preisen für Anlageobjekte Gewinne zu erzielen. So steht es dem Bear beispielsweise frei, Leerverkäufe zu tätigen, Put Optionen zu kaufen oder einen Bull Spread zu konstruieren. Das Gegenteil zum Bären ist der Bulle, dieser erwartet in der Zukunft steigende Kurse.