CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Für wen sind schwere Aktien eher unattraktiv?   

Schwere Aktie

Bei einer schweren Aktie handelt es sich um eine Aktie, die aufgrund einer positiven vergangenen Entwicklung jetzt einen hohen Kurs aufweist. Dadurch wird die Aktie für Kleinaktionäre eher unattraktiv, da mit einem geringen Kapital auch nur wenige Stücke geordert werden können. Verfügt der Aktionär zum Beispiel über ein Kapital von 3000 €, so wird er eher 500 Aktien zu einem Preis von 6 € erwerben, als 10 schwere Aktien zu einem Preis von 300 €. So kann er die Aktien auch besser einzeln verkaufen. Das Gegenstück zur schweren Aktie ist die leichte Aktie, die einen niedrigen Kurs aufweist.