CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Wirtschaftslexikon-Begriffe mit Buchstabe C

Begriff Erklärung
Cable

Cable ist eine traditionsreiche Bezeichnung für den Wechselkurs zwischen dem ...

CAC 40

Der CAC 40 ist ein französischer Aktienindex, in dem die Entwicklung der vierzig ...

CAGR

Die Abkürzung CAGR steht für Compound Annual Growth Rate und beschreibt die ...

Calendar Spread

Als Calendar Spread bezeichnet man im Optionsgeschäft Verknüpfungen von Optionen, ...

Call

Der Call ist ein Optionsgeschäft, bei dem dem Käufer das Recht, aber nicht die ...

Call Option

Eine Call Option räumt ihrem Käufer das Recht ein, einen Basiswert zu einem vorher ...

Call Optionsschein

Bei einem Call Optionsschein wird dem Käufer das Recht eingeräumt, ein zugrunde ...

Callable Bonds

Callable Bonds sind Anleihen, die von den Emittenten vor Ablauf der regulären ...

Candlestick Chart

Mit einem Candlestick Chart lassen sich Kursverläufe von Aktien und anderen ...

Candlesticks

Mit Hilfe von Candlesticks können Kursbewegungen einer Aktie oder eines anderen ...

Cap

Mit dem Begriff Cap wird allgemein eine obere Begrenzung bezeichnet. Im Speziellen ...

Capex

Der englische Begriff Capex steht als Abkürzung für Capital Expenditure, was ...

Carried Interest

Als Carried Interest wird die Gewinnbeteiligung des Managements einer Private ...

Carry

Mit dem englischen Begriff Carry wird eine Gewinnbeteiligung bezeichnet, die das ...

Cash

Als Cash werden liquide Mittel bezeichnet, die einem Unternehmen oder einer Person ...

Cash & Carry Arbitrage

Als Cash & Carry Arbitrage wird eine Anlagestrategie bezeichnet, bei der ...

Cash Flow

Der Begriff Cash Flow kommt aus dem angelsächsischen Raum und kann mit Geldfluss ...

Cash Flow je Aktie

Der Cash Flow je Aktie ist eine Kennzahl, die Aussagen über die Finanzkraft eines ...

Cash Market

Auf dem Cash Market werden Transaktionen getätigt, deren Erfüllung unmittelbar ...

Cashflow aus Finanzierungstätigkeit

Der Cashflow aus Finanzierungstätigkeit ist die Differenz aus Ein- und ...

Cashflow aus Investitionstätigkeit

Der Cashflow aus Investitionstätigkeit ist die Differenz aus Ein- und ...

CDAX

Die Abkürzung CDAX steht für Composite DAX (Deutscher Aktienindex) und bildet ...

CEO

CEO ist die Abkürzung für „Chief Excecutive Officer“ und bezeichnet im ...

CFD

Der CFD (auch Contract for differences oder Differenzkontrakt genannt) ist ein ...

CFTC

Die Abkürzung CFTC steht für Commodity Futures Trading Commission. Dahinter ...

Chance Risiko Verhältnis

Das Chance Risiko Verhältnis (CRV) ist das Verhältnis zwischen dem erwarteten ...

Chart

Der Chart ist der gängige Begriff für die grafische Darstellung von Kursverläufen ...

Chartanalyse

Die Chartanalyse, auch Charttechnische Analyse oder Charttechnik genannt, ist eine ...

Charterraten

Charterraten sind eine wichtige Kennzahl in der heutigen Container- und ...

Chartformationen

In der Chartanalyse gibt es diverse Chartformationen, also Muster in ...

Charting

Das Charting ist ein in Deutschland wenig gebräuchlicher Begriff für das Arbeiten ...

Chartist

Ein Chartist ist ein Analyst, der sich hauptsächlich der Chartanalyse bedient. ...

Charttechnik

Die Charttechnik, auch Charttechnische Analyse oder Chartanalyse genannt, ist eine ...

Chinese Wall

Chinese Wall ist die Bezeichnung für eine operative Trennung von unterschiedlichen ...

Churning

Das Churning bezeichnet in der Finanzwelt das auffällig häufige Umschichten der ...

Class Action

Unter einer Class Action versteht man im Deutschen eine Sammelklage, wie sie in ...

Classic All Share

Der Classic All Share Index ist ein Aktienindex der Deutschen Börse AG in ...

Clearing

Das Clearing ist ein Begriff für den Prozess der Auf- und Verrechnung ...

Clearing House

Das Clearing House kann auch als Clearinghaus oder Clearingstelle bezeichnet ...

Clearing Member

Die Clearing Member sind die lizenzierten Mitglieder des Clearing House. Die ...

Clearinggarantie

Die Clearinggarantie ist eine Garantie, die einem Clearing Member von einer ...

Clearingstelle

Die Clearingstelle wird häufig als Clearing House oder Clearinghaus bezeichnet und ...

Clearstream

Clearstream ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Börse AG mit Sitz in ...

Climax Indikator

Der Climax Indikator (CLX) dient zur technischen Analyse des Gesamtmarktes. Die ...

Cliquet Optionsscheine

Diese Gattung der Cliquet Optionsscheine gehört zu den exotischen Optionsscheinen. ...

CLN

CLN ist die Abkürzung für Credit Linked Note, diese wird im Deutschen als ...

Closed End Fund

Der Closed-End-Fund (deutsch: geschlossener Fond) ist ein Investmentfond, dessen ...

Closing (Close)

Das Closing (Close) bezeichnet am Kassamarkt den Schlusskurs eines Wertpapiers an ...

Closing Trade

Der Closing Trade ist eine Transaktion zur Glattstellung einer Position beim ...

Cold Calling (Cold Calls)

Als cold calling oder Cold Calls werden unerwünschte telefonische ...

Collar

Ein Collar ist ein Geschäft, bei dem durch Begrenzung des Preises nach oben und ...

Commercial Banking

Die Geschäftsbereiche von Banken teilen sich in das Commercial Banking und das ...

Commercial Papers

Commercial Papers (CP) sind Inhaberpapiere die zur kurzfristigen ...

Commission

Commission steht auf dem Finanzmarkt allgemein für die Vergütung ...

Commodity (Commodities)

Der Begriff Commodity ist die Bezeichnung für Rohstoffe oder Waren, die an einer ...

Commodity and Trade Financing

Commodity and Trade Financing ist eine neuartige Finanzierungstechnik, die vor ...

Commodity Channel Index

Der Commodity Channel Index, kurz CCI Indikator erzeugt einen Wert, der ausdrückt, ...

Commodity Futures

Commodity Futures sind feste Termingeschäfte, also Futures mit Waren (zum Beispiel ...

Commodity Pool Operator (CPO)

Commodity Pool Operator ist die amerikanische Bezeichnung für Fondsmanager, die ...

Commodity Trading Advisor (CTA)

Commodity Trading Advisor ist die amerikanische Bezeichnung für Anlageberater, ...

Common Gap

Common Gap ist eine Begrifflichkeit der Chart technischen Analyse. Ein Common Gap ...

Common Shares

Common Shares ist die englische Bezeichnung für ...

Company Issued Warrants

Unter Company Issued Warrants werden Aktien und Optionsscheine verstanden, die im ...

Compartements

Compartements ist die Bezeichnung für die Unterfonds eines so genannten Umbrella ...

Composite DAX (CDAX)

Der Composite DAX (CDAX) ist ein Aktienindex der Deutschen Börse AG in Frankfurt ...

Computerbörse

Die Computerbörse ist die Bezeichnung für ein elektronisches Handelssystem und ...

Computerhandel

Der Computerhandel ist die Bezeichnung für ein elektronisches Handelssystem und ...

Conduit Theory

Die Conduit Theory ist ein Begriff aus der Besteuerung von Fondsanlagen. Sie ...

Consols

Consols beziehungsweise Konsols sind konsolidierte Staatsanleihen ohne ...

Contract for differences

Der Contract for Differences (auch CFDs oder Differenzkontrakt genannt) ist ein ...

contract month

Der contract month (deutsch: Kontraktmonat oder Verfallsmonat) ist derjenige ...

contrarian theory

Die contrarian theory (deutsch: Konträrtheorie) besagt, dass die Zustimmung zum ...

contrary opinion

Eine Contrary Opinion ist die englische Bezeichnung für die gegenteilige Meinung, ...

convertible bond

Der Begriff convertible bond bezeichnet eine Anleihe, mit der gleichzeitig eine ...

Coppock

Der Coppock ist eine Weiterentwicklung des Momentum und stellt einen langfristigen ...

Coppock-Indikator

Der Coppock-Indikator ist eine Weiterentwicklung des Momentum und stellt einen ...

Core Investment

Als Core Investment wird derjenige Anlageteil einen Investment Fonds betrachtet ...

Coupon

Der coupon (auch: Kupon) bezeichnet die jährliche Zinszahlung auf eine Anleihe, ...

Covered Call Writing

Unter Covered Call Writing versteht man im Geschäft mit Optionen einen gedeckten ...

Crash

Zur genaueren Bestimmung wird der Crash häufig als Börsencrash oder auf Deutsch ...

Credit Default Swap (CDS)

Der Credit Default Swap ermöglicht es, sich gegen das Ausfallrisiko eines ...

Credit Linked Note (CLN)

Der Credit Linked Note weißt Charakteristika einer klassischen Anleihe auf, wobei ...

Credit Spread

Im Optionsgeschäft versteht man unter Credit Spread Verknüpfungen von Optionen, ...