CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

AURORA CANNABIS-Diskussion

AURORA CANNABIS INC

ISIN: CA05156X1087

|

WKN: A12GS7

|

Symbol: 21P

|

Land: Kanada

Portfolio
5,11 EUR   -7,1753%
AURORA CANNABIS-Diskussion (1036 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • von Robit1982
    https://www.google.com/amp/www.chip.de/news/Lidl-verkauft-bald-Cannabis_138275545.html%3flayout=amp
  • von Robit1982
    ENGLISCH - ERKANNT

    DEUTSCH

    Zeichenbeschränkung: 5000NÄCHSTE 5000 ZEICHEN ÜBERSETZEN

    ERFOLGSGESCHICHTENHANDLINGSIGNALSEMPFEHLUNGENICO RATINGSTRADING 101ÜBER UNSKONTAKTJOINLOGIN VERBINDE DICH MIT UNS Gehackt: Hacking Finanzen Anmelden beitreten Marijuana: Der Fall für Marihuana-Aktien wächst Veröffentlicht 5 Stunden zuvor auf 20. April 2018 Durch Sam Bourgi Die Marihuana-Industrie ist wieder voller Optimismus. Die bevorstehende Legalisierung in Kanada, hochmoderne Forschung und Entwicklung und eine entscheidende Verschiebung zugunsten der staatlichen Rechte im Weißen Haus von Trump haben alle die Einsätze für Cannabis-Aktien erhöht. Diese Entwicklungen könnten laut ArcView in etwa zehn Jahren eine Branche im Wert von 47 Milliarden Dollar jährlich generieren. // - Diskutiere und stelle Fragen in unserer Community auf Workplace. Trumps Entscheidende Bewegung Präsident Donald Trump machte Anfang des Monats einen kühnen Schritt, indem er einen Vorschlag des Justizministeriums, gegen die Marihuanabranche zu kämpfen, umkehrte. Damit könnte er einen drohenden Rechtsstreit zwischen Staaten, die Marihuana für Freizeitzwecke legalisiert haben, und Staatsanwälten, die nationale Gesetze gegen sie durchsetzen wollen, beendet haben. Vielleicht interessanter ist die Tatsache, dass Trump die Entscheidung getroffen hat, ohne Jeff Session, den Generalstaatsanwalt, zu konsultieren, der im Januar entschieden hatte, dass die Obama-Ära nicht nötig war. Dies bedeutete, dass Bundesstaatsanwälte rechtliche Schritte gegen Marihuana-Züchter auch in Staaten einleiten konnten, in denen die Substanz legal ist. Der republikanische US-Senator Cory Gardner war maßgeblich daran beteiligt, die Trump-Regierung davon zu überzeugen, den Vorschlag des Justizministeriums aufzugeben. Der Verkauf von legalem Unkraut hat seit dem Verbot im Jahr 2014 1,5 Milliarden Dollar für den Staat generiert. // - Werde ein jährliches Platinum Mitglied und spare 69 USD und erhalte Zugang zu unserer geheimen Gruppe am Arbeitsplatz. Klicken Sie hier, um Ihre aktuelle Mitgliedschaft zu ändern - // Cannabis und Pharmazeutika Der größte Teil der etablierten Marihuana-Unternehmen wird nach Marktkapitalisierung gemessen. Der Teilsektor ist in erster Linie in Cannabinoid-Forschung zur Behandlung von Erkrankungen wie Krebs, Epilepsie, Multiple Sklerose und anderen chronischen Schmerzen beteiligt. Nun ist ein prominenter Forscher kurz davor, die FDA-Zulassung für ein Cannabinoid-Medikament zu bekommen. Das Unternehmen ist GW Pharmaceuticals (GWPH) und das Medikament ist Epidiolex, das zur Behandlung von Epilepsie im Kindesalter konzipiert ist. Die FDA wird voraussichtlich bis zum PDUFA-Termin am 27. Juni eine Entscheidung über das Medikament treffen. PDUFA-Daten geben den Bundesbehörden normalerweise zehn Monate Zeit, um neue Medikamente zu überprüfen. Vorrangige Medikamente erhalten ein sechsmonatiges Prüfungsfenster. Die FDA-Zulassung des Medikaments würde nicht nur die GW-Aktienkurse ankurbeln, sondern die gesamte Branche katalysieren. Andere prominente Cannabis-Arzneimittelforscher sind Insys Therapeutics (INSY) und Axim Biotechnologies (AXIM). Kanada führt die Ladung Die Legalisierung von Marihuana steht seit dem Amtsantritt von Justin Trudeau im Jahr 2015 ganz oben auf der Agenda der Regierung. Obwohl der Zeitplan für die Legalisierung zurückgedrängt wurde, werden die Kanadier in diesem Jahr noch legal Gras kaufen können. Eine endgültige Senatsabstimmung über das Mater ist für den 7. Juni geplant, die volle Legalisierung soll kurz nach acht bis zwölf Wochen beginnen. Obwohl die Konservative Partei gegen Legalisierung ist, wird der Senat erwartet, die Maßnahme leicht zu passieren. Die Legalisierung wird die Tür zu einer 5-Milliarden-Dollar-Industrie öffnen, die zu direkten und indirekten Ausgaben führt, die weitere Milliarden hinzufügen könnten. Kanadas Marihuana-Index wird derzeit auf 24 Milliarden US-Dollar geschätzt, viel höher als das noch immer unterentwickelte Äquivalent in den USA. Einige der aktivsten Unternehmen in der kanadischen Cannabisszene sind Aurora Cannabis (ACB), Canopy Growth Corporation und Aphira (APH). Der nordamerikanische Marihuana-Index stieg am Donnerstag um 1,3% auf $ 256,32. Der kanadische Index stieg um 1,4% auf 652,46 $. Im Vergleich dazu fiel der US-amerikanische S & P 500 Index um 0,6% und der TSX Composite Index um 0,5%. Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock. Wichtig: Investieren Sie niemals mit Geld, das Sie sich nicht leisten können, um es bequem zu verlieren. Machen Sie immer Ihre eigene Recherche und Due Diligence, bevor Sie einen Trade platzieren. Lesen Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hier. Handelsempfehlungen und -analysen werden von unseren Analysten verfasst, die möglicherweise unterschiedliche Meinungen haben. Lesen Sie meine 6 Goldenen Schritte zur finanziellen Freiheit hier. Mit freundlichen Grüßen, Jonas Borchgrevink. Bewerte diesen Beitrag: Wichtig für die Verbesserung des Dienstes. Bitte fügen Sie einen Kommentar in das Kommentarfeld ein, in dem Sie erklären, was Sie bewertet haben und warum Sie diesen Kurs angegeben haben. Fehlgeschlagene Handelsempfehlungen sollten nicht als solche bewertet werden, da dies als Fehler betrachtet wird. (1 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5) Sie müssen ein registriertes Mitglied sein, um dies zu bewerten. Sam Bourgi 4.5 Sterne im Durchschnitt, basierend auf 335 bewerteten BeiträgenSam Bourgi ist Chefredakteur von Hacked.com, wo er sich auf Kryptowährung, Wirtschaft und die weiteren Finanzmärkte spezialisiert hat. Sam hat fast acht Jahre Erfahrung als Analyst, Autor und Finanzmarktkommentator, wo er zu den wichtigsten Nachrichtensendungen der Welt beigetragen hat. Feedback oder Anfragen? VERWANDTE THEMEN: CANNABINOID BEHANDLUNGEPIDIOLEXGW PHARMAZEUTISCHJEFF SESSIONSMARIJUANA STOCKS DON

     



    Verlauf



    Gespeichert



    Community

    Über die Freisprechfunktion suchen

    Sag in der Google App "Liebe auf Französisch".

    NEIN DANKEAPP AUSPROBIEREN

    Mithilfe dieser App kannst du mit jemandem in einer anderen Sprache sprechen.

    NEIN DANKEAPP AUSPROBIEREN

  • von Marc87
    Ich denke auch es wird legalisiert.

    Kommt in die Gruppe auf Facebook Aurora Cannabis Empire

    Ich bin dort Moderator. Wir sind eine grosse Gruppe mit Leuten auf der ganzen Welt, und bekommen dadurch die schnellsten News.
  • von Robit1982
    Und es wird durch kommen es ist nicht mehr zu bremsen
  • von Robit1982
    Top-Senat Demokrat drängt Bill, Marihuana-Verbot zu beenden

    In einem der deutlichsten Anzeichen, dass die Marihuana-Politik sich schnell zugunsten derjenigen verlagert, die die Legalisierung unterstützen, ist einer der lautesten langjährigen Befürworter des Kongresses im Kampf gegen Drogen die Einreichung von Gesetzen, um das Verbot von Bundes-Cannabis zu beenden.
    Der Minderheitsführer des demokratischen Senats, Chuck Schumer aus New York, gab am Donnerstag bekannt, dass er demnächst einen Gesetzesentwurf vorlegen wird, der Marihuana vollständig aus dem Controlled Substances Act streicht, damit die Staaten ihre eigenen Richtlinien festlegen können.
    "Die Gesetzgebung ist längst überfällig", sagte Schumer in einem Interview mit VICE News. "Ich habe zu viele Menschenleben ruiniert gesehen, weil sie eine kleine Menge Marihuana hatten und viel zu lange im Gefängnis waren."

    Die Nachricht kommt am selben Tag, an dem Senator Bernie Sanders (I-VT) zwei weiteren potenziellen Präsidentschaftskandidaten der Demokraten im Jahr 2020 bei der Unterstützung einer noch weiter reichenden Marihuana-Gesetzgebung beitritt

    Dieser Gesetzesentwurf, der Marijuana Justice Act, würde nicht nur Cannabis vom Controlled Substances Act befreien, sondern auch die Finanzierung von Staaten mit rassisch disparaten Marihuana-Vollstreckungsquoten zurückhalten.......................................................................
  • von Robit1982
    Jo habt ihr gelesen in amerika
  • von Xpis
    Endgültige Abstimmung im Parlament über die Legalisierung
  • von elaktio
    Weshalb ? Was ist da?
  • von Robit1982
    Kläre mich auf?
  • von Marc87
    Der 7 Juni , oder?
  1. 1 von 104
  2. 1
  3.  …