CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

BALLARD POWER-Diskussion

BALLARD POWER SYSTEMS INC.

ISIN: CA0585861085

|

WKN: A0RENB

|

Symbol: PO0

|

Land: Kanada

Portfolio
2,79 EUR   0,0000%
BALLARD POWER-Diskussion (2229 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • von Club23
    Quatalsbericht soll vermutlich sehr gut sein, darauf hab ich spekuliert
  • von Tante
    Jetzt warten wir mal die offiziellen Quartalszahlen ab. Wenn die dann in der großen Öffentlichkeit sind, wird die Post abgehen. Bei dieser Aktie muss man nur noch etwas Geduld aufbringen.
  • von Olli77☘️
    Gerne, hoffe, dass der Markt diesen anhaltend positiven Newsflow mal anerkennt und sieht was hier zukünftig möglich ist
  • von Club23
    Danke Olli
  • von Olli77☘️
    Milliardenprogramm für Kanada ,Siemens / Ballard,Alstom / Hydrogenicsl

    https://fuelcellsworks.com/news/ontario-taking-next-steps-i…
  • von Olli77☘️
    So ein Bus kostet ca. 6 Millionen Dollar und Ballard ist führend mit dabei ✌️
  • von Olli77☘️
    Wo es 7-8 Stunden dauert, um einen elektrischen Bus zu laden, kann ein Wasserstoffbus 350 Kilometer nach nur 6-8 Minuten des Tankens fahren.

    (Quelle: www.wikipedia.com und Hydrogen Valley)
  • von Olli77☘️
    Der Kurs wird bald reagieren müssen
  • von Olli77☘️
    We're excited to hear that Aalborg, Denmark, will be adding three fuel cell buses to their fleet to green urban mobility!
    "The future is here: The country's first hydrogen busses are on their way"

    https://twitter.com/BallardPwr/status/966975923722637318
  • von Olli77☘️
    Der Kampf mit dem Abwärtstrend dauert an!
    Robert Sasse | 22.02.2018 | 13:35
    Liebe Leser,

    mit einer V-förmigen Umkehr hatte der Ballard Power-Kurs Ende Januar auf die Pressemitteilung des Unternehmens reagiert, mit dem dieses auf die Shortattacke des Hedgefonds Spruce Point Capital Management geantwortet hatte. Steil schossen die Notierungen wieder in die Höhe und für eine kurze Zeit sah es so aus, als wäre der Spuk schnell wieder vergessen. Doch es kam anders.

    Die allgemeine Schwäche des Gesamtmarktes ließ auch die Ballard Power-Aktie Anfang Februar wieder unter Druck kommen. Die Erholung wurde umgehend abgebrochen und die Aktie geriet schnell wieder auf die abschüssige Bahn, sodass sich die Kurse bis zum 9. Februar auf Werte knapp über 2,90 US-Dollar ermäßigten.

    Von dort aus stieg die Aktie wieder an. Kurzzeitig konnte das Niveau von 3,50 US-Dollar zurückerobert und damit der mittelfristige Abwärtstrend erreicht werden. Allerdings konnte die Aktie in den Tagen danach den maßgeblichen Trend nicht bezwingen und fiel anschließend wieder zurück.

    Für die Bullen spricht, dass die Ballard Power-Aktie nicht sehr weit zurückgefallen ist. Ein zweiter Angriff auf den mittelfristigen Abwärtstrend ist ausgehend vom aktuellen Niveau bei rund 3,37 US-Dollar jederzeit möglich und prinzipiell auch durchaus erfolgversprechend. Der allgemeine Markt müsste allerdings mitspielen und mit einem für die spekulativen Technologiewerte erfreulichen Umfeld den passenden Hintergrund bilden.

    Wie geht es nun weiter?

    Gelingt ein Ausbruch über den Trend, ist ein Folgeanstieg bis in den Bereich von 4,00 US-Dollar sehr wahrscheinlich. Hier sollte eine kleine Korrektur einsetzen, die zu einem Rücklauf auf den gebrochenen Abwärtstrend führen könnte. Nur wenn dieser Test bestanden werden kann, ist der Weg zu dauerhaft höheren Kursen wieder frei.

    Auf die Bullen kommt also noch eine Menge Arbeit zu. Insbesondere gilt es zu verhindern, dass die Aktie deutlich zurückfällt und die Zugewinne der letzten Tage wieder abgibt. Ein Anstieg über den mittelfristigen Abwärtstrend wäre die passende Antwort der Bullen auf diese Befürchtung und könnte geeignet sein, wieder mehr Anleger als Käufer in die Ballard Power-Aktie zu ziehen.
  1. 1 von 223
  2. 1
  3.  …