CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

KLÖCKNER-Portrait

KLOECKNER & CO SE

KLOECKNER & CO-Firmenprofil

Die Klöckner & Co SE ist einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributeure im Gesamtmarkt Europa und Nordamerika. Das Hauptgeschäft der Gesellschaft liegt in der lagerhaltenden Distribution von Stahlprodukten und NE-Metallen (Nicht-Eisen-Metallen) sowie dem Betrieb von Stahl-Service-Centern. Zusätzlich werden kundenspezifische Anarbeitungsdienstleistungen wie Sägen, Plasma- und Brennschneiden, Sandstrahlen, Primern und Biegen angeboten. Kunden der Klöckner & Co Gruppe sind überwiegend kleinere und mittelständische Unternehmen verschiedener Industriezweige wie Automobilindustrie, Bauindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Apparatebau sowie Firmen aus dem verarbeitenden Gewerbe.

Trotz des antizipierten Marktwachstums geht Klöckner & Co aufgrund der Restrukturierungsmaßnahmen von einem leicht rückläufigen Umsatz aus. Das operative Ergebnis sollte begünstigt durch ein besseres Marktumfeld und die ersten Beiträge aus dem Restrukturierungs- und Optimierungsprogramm KCO WIN+ deutlich über dem um Restrukturierungsaufwendungen bereinigten EBITDA des Jahres 2015 von 86 Mio. EUR liegen. Dabei wird eine wesentliche Ergebnisverbesserung gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich erst ab dem 2. Quartal eintreten. In den ersten Wochen des Geschäftsjahres 2016 setze sich die schleppende Marktentwicklung zunächst fort. Ein zusätzlicher negativer Ergebniseffekt ergibt sich im Auftaktquartal durch die nach internationalen Rechnungslegungsvorschriften erforderliche Erfassung von öffentlichen Abgaben für das Gesamtjahr. Daher wird für das 1. Quartal 2016 lediglich ein EBITDA zwischen 10 und 15 Mio. EUR erwartet. Im Gegensatz zum Vorjahr wird für 2016 kein weiterer Aufwand aus Goodwillabschreibungen erwartet. Zusätzliche Entlastungen ergeben sich durch einen niedrigeren Zinsaufwand aufgrund von zurückgeführten Finanzverbindlichkeiten. Auch daher wird, nach einem Verlust in 2015, für das laufende Geschäftsjahr wieder mit einem leicht positiven Konzernergebnis gerechnet.

Update 4.05.2016: Gisbert Rühl, Vorsitzender des Vorstands der Klöckner & Co SE: 'Nach den ersten vier Monaten des Jahres 2016 sind wir voll auf Kurs, die gesteckten Ziele für das Gesamtjahr,ein deutlich steigendes operatives Ergebnis und ein wieder positives Konzernergebnis, zu erreichen.

Management

NamePosition
Gisbert RühlVorstandsvorsitzender
William A. PartalisVorstandsmitglied
Marcus A. KetterVorstandsmitglied
Karsten LorkVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Prof. Dr. Dieter H. VogelAufsichtsratsvorsitzender
Dr. Hans-Georg VaterAufsichtsratsmitglied
Dr. Michael RogowskiAufsichtsratsmitglied
Prof. Dr. Tobias KollmannAufsichtsratsmitglied
Hauke StarsAufsichtsratsmitglied
Ulrich GrilloAufsichtsratsmitglied