CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

MANZ-Diskussion

MANZ AG

ISIN: DE000A0JQ5U3

|

WKN: A0JQ5U

|

Symbol: M5Z

|

Land: Deutschland

Portfolio
35,02 EUR   1,6426%
MANZ-Diskussion (6354 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • von Ichheißejeff
    Die Zahlen sind schon okay gab schon schlechtere Zeiten;) @Aktienfan
  • von Aktienfan10
    Ich glaube nicht das die Zahlen überzeugen werden. Für mich persönlich ist Manz eine Blase die platzen wird. Bin heilfroh das ich den größten Batzen bereits losgeworden bin. Warte auch nur noch auf meinen EK von 39. Wenn er überhaupt noch kommen sollte. Von einer lauffähigen CIGS ist Manz doch noch Lichtjahre entfernt. Das bereits tonnenweise Material unterwegs ist ist ja ne tolle Sache. Vermute mal das mit dieser Auslieferung bestimmte Zahlungen geknüpft waren. Meiner Meinung nach aber zum größten Teil unvollständige und teilweise ungetestete Maschinen. Wir dürfen gespannt sein wie das Projekt weiter läuft. Ist aber wie gesagt nur meine persönliche Meinung.
  • von Ichheißejeff
    @Bertil kann ich voll und ganz nachvollziehen wenn du mit einer großen posi drin bist solltest zumindest noch die zahlen abwarten
  • von Analyse

    Zeng betonte, das Werk werde unter höchsten Sicherheits- und Effizienzstandards arbeiten. Bis zum Jahr 2025 soll die Produktion komplett emissionsfrei sein. Deutschland sei stark in der Automatisierung der Produktion, während CATL, über Patente und Wissen bei der Batteriechemie verfüge. „Diese Vorteile wollen wir kombinieren“, sagte Zeng.

    https://bizz-energy.com/catl_batteriewerk_thueringen_ist_nur_der_anfang
  • von Bertil3
    Kommen die wirtschaftlich fetten Jahre bald zu ihrem Ende ist Manz startklar für die Rakete, die wird dann verpuffen, habe meine VK Ziel auf 37 gesenkt, steige dann mit 10% Miese aus, keine Lust mehr weiter erfolglos zu warten, 2 Jahre Optimismus für die Tonne
  • von Analyse
    PROGNOSE 2018

    Hauptversammlung Manz AG 2018, 03. Juli 2018
    Umsatzanstieg gegenüber dem Jahr 2017 in der Größenordnung zwischen
    10 % und 14 % und ein leicht positives EBIT ohne Sondereffekte

    https://www.manz.com/ecomaXL/files/180703_Manz-AG_Praesentation_HV-2018_final.pdf&download=

    Manz AG hat seine Expertise für das Laserschneiden von Glas in die Medizintechnik übertragen. Speziell für die vollautomatische Fertigung von hauchdünnen Mikroskopgläsern wurde die Laserschneidanlage DLC 820 entwickelt. Die eingesetzte Technologie basiert auf dem von Manz entwickelten, besonders materialschonenden und sauberen Laserschneidverfahren M-Cut, das sich bereits bei der Produktion von Deckgläsern für Smartphones und Tablet Computern bewährt hat.
    https://www.manz.com/de/media/news/manz-mit-schneid-fuer-die-medizintechnik-929/
  • von Ichheißejeff
    Manz: Aktienanalyse vom 07.07.2018

    Manz weist zum 06.07.2018 einen Kurs von 34,85 EUR an der BörseXetra auf. Das Unternehmen wird unter "Halbleiterausrüstung" geführt.

    Auf Basis von insgesamt 6 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Manz entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.

    1. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Manz. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 51,35 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Manz momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als "Hold" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Auch hier ist Manz weder überkauft noch -verkauft (Wert: 51,63), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein "Hold"-Rating. Manz wird damit unterm Strich mit "Hold" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

    2. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Manz-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 34,68 EUR. Der letzte Schlusskurs (34,85 EUR) weicht somit +0,49 Prozent ab, was einer "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (35,28 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-1,22 Prozent), somit erhält die Manz-Aktie auch für diesen ein "Hold"-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Manz-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Hold"-Rating.

    3. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 3,78 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrials") liegt Manz damit 10,29 Prozent unter dem Durchschnitt (14,07 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Machinery" beträgt 25,05 Prozent. Manz liegt aktuell 21,27 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem "Sell".

    4. Anleger: Die Diskussionen rund um Manz auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als "Buy" einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Manz sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit "Buy" angemessen bewertet.

    5. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 1 Analystenbewertungen für die Manz-Aktie abgegeben. Davon waren 1 Bewertungen "Buy", 0 "Hold" und 0 "Sell". Zusammengefasst ergibt sich daraus ein "Buy"-Rating für die Manz-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Manz vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 44 EUR. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 26,26 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (34,85 EUR) zugrunde. Daraus leitet sich eine "Buy"-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Manz somit ein "Buy"-Rating für diesen Punkt der Analyse.

    6. Sentiment und Buzz: Bei Manz konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Manz in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Sell". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, wurde dagegen eine abnehmende Aufmerksamkeit über das Unternehmen registriert. Dies honorieren wir mit einer "Sell"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Manz für diese Stufe daher ein "Sell".

    Damit erhält die Manz-Aktie (insgesamt über alle 6 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Hold"-Rating.
  • von Ichheißejeff
    Ja klar die werden getrennt aufgeführt aber im Notfall könnte Sie ihm die ja überschreiben und für Abstimmungen auf der HV müssten sich halt beide einig sein;)
  • von Analyse
    Ok., lerne gerne dazu :)
  • von Analyse
    Ist das wirklich so??? Die Anteile werden doch getrennt aufgeführt
  1. 1 von 636
  2. 1
  3.  …