CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

UNITED TECHNOLOGIES-Aktie

UNITED TECHNOLOGIES CORP

ISIN: US9130171096

|

WKN: 852759

|

Symbol: UTC1

|

Land: USA

Portfolio
106,91 EUR   1,9113%
UNITED TECHNOLOGIES Aktienkurs: 18:43 (außerbörslich Deutschland, 15 Min. verzögert)
106,91 €
Letzter Kurs
1,91%
Veränderung
104,90 €
Vortag
104,90 €
Eröffnungskurs
Hoch/Tief Volumen Geldkurs Briefkurs
106,96 - 104,64
Tag
114,35 - 90,48
52 Wochen
20
Tag
25
Ø 52 Wochen
106,91
935 Stücke
106,97
935 Stücke
United Technologies Aktienkurs

Wollen Sie wissen, wie es mit dieser Aktie weitergeht?
Wir informieren Sie kostenlos.

 
Nachrichten zur UNITED TECHNOLOGIES Aktie auf Börsennews.de
14.12.

Delta bestellt 100 Jets bei Airbus - Europäer stechen Boeing aus

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat seinen Rivalen Boeing bei einem Großauftrag in den USA ausgestochen. Die Fluggesellschaft Delta Air Lines orderte 100 Mittelstreckenjets in der L…

05.12.

Lufthansa und MTU bauen Triebwerkswartung in Polen auf

... sollen dort pro Jahr mehr als 400 Triebwerke gewartet werden. Die Getriebefan-Antriebe stammen vom US-Hersteller Pratt & Whitney, einer Tochter von United Technologies . MTU hat den Typ mitentwickelt, der bei insgesamt fünf Flugzeugherstellern zum Einsatz kommt. Der Münchner Triebwerksbauer ist bereits seit...

04.12.

WDH/Trotz Problemen: Airbus will 2017 über 700 Verkehrsflugzeuge ausliefern

... pro Monat üblich. Als wichtigster Knackpunkt bei den Plänen gelten Lieferprobleme bei den Triebwerken für den modernisierten Mittelstreckenjet A320neo. Der zu United Technologies gehörende US-Hersteller Pratt & Whitney, dessen Getriebefan-Antriebe bei rund der Hälfte der "neos" zum Einsatz kommen, musste technische Probleme lösen...

04.12.

Trotz Problemen: Airbus will 2017 über 700 Verkehrsflugzeuge ausliefern

... pro Monat üblich. Als wichtigster Knackpunkt bei den Plänen gelten Lieferprobleme bei den Triebwerken für den modernisierten Mittelstreckenjet A320neo. Der zu United Technologies gehörende US-Hersteller Pratt & Whitney, dessen Getriebefan-Antriebe bei rund der Hälfte der "neos" zum Einsatz kommen, musste technische Probleme lösen...

30.11.

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow beendet starken Monat über 24 200 Punkten

... erwartet. Wachstumszweifel sollten nicht aufkommen, hieß es von der Helaba. Im Dow waren die Anteile des Flugzeugbauers Boeing und die von United Technologies mit einem Aufschlag von jeweils 2,78 Prozent vorne. Die Papiere des Baumaschinenherstellers Caterpillar verteuerten sich um 2,24 Prozent. Industriewerte zählen...

Alle Nachrichten aus dem Netz zur UNITED TECHNOLOGIES Aktie
Keine Nachrichten gefunden