CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Anleihen

  • Übersicht
REX 469,41 Pkt. -0,29 %
BONDM 90,05 Pkt. 0,38 %
UMLAUFRENDITE 0,550 14,58 %
Bundesanleihen
Anleihen im Fokus
agriculture-595104_1280
Hörmann-Anleihe: mehr Rendite
12:39 Uhr 29.05.2015

Die 6,25-Prozent-Anleihe der Hörmann GmbH ist inzwischen wieder fast auf 104 Prozent hochgekauft worden. Der Tiefkurs von 98 Prozent zum Jahresende 2014 war Folge der – freilich nur geringfügigen – Rating-Senkung durch die Agentur Euler – und zwar von BB+ auf BB. weiterlesen

Der Anleihen-Spezial-Newsletter
  • Kommentare zum aktuellen Anleihen-Markt
  • Konkrete Analysen einzelner Anleihen
  • Einschätzungen zu aktuellen Neuemissionen
 
  • Neuemissionen
  • in Zeichnung
NameWKNEmissionsdatumKuponEmissionsvolumen
STE GENERALE 15/27FLR MTNA1Z2DQ02.06.20155,50 %125 Mio.
BNP PARIBAS 15/25 MTNBP459T02.06.20151,38 %220 Mio.
NYKREDIT BK 15/17 FLR MTNA1Z2EX02.06.20150,24 %300 Mio.
LBBW STUFENZINS 15/21LB01W301.06.20150,20 %100 Mio.
HSH NORDBANK FZ 6 15/18HSH4ZQ01.06.20150,50 %8 Mio.
HSH NORDBANK ZS 14 15/20HSH4ZS01.06.20150,50 %20 Mio.
HSH NORDBANK ZSK 4 15/23HSH4ZV01.06.20150,50 %7 Mio.
TOTAL CAP.INTL 15/27 MTNA1Z2BD01.06.20150,50 %200 Mio.
BMW FIN. NV 15/18 FLR MTNA1Z19401.06.20150,16 %300 Mio.
LLOYDS BANK 15/22 MTNA1Z2BA01.06.20152,50 %250 Mio.
NameWKNEmissionsdatumKuponEmissionsvolumen
INTEGRA 6.25 2518.12.20156,25 %101 Mio.
EUROPCAR GRPE 15/22 REGSA1Z2KJ10.06.20155,75 %475 Mio.
RCI BANQUE 15/22 MTNA1Z2GH08.06.20151,25 %750 Mio.
ESB FINANCE 15/27A1Z2AC05.06.20152,13 %500 Mio.
INMOBIL.COL. 15/23A1Z2KH05.06.20152,73 %500 Mio.
INMOBIL.COL. 15/19A1Z2GM05.06.20151,86 %750 Mio.
LLOYDS BANK 15/18 MTNA1Z2A705.06.20154,13 %100 Mio.
DT.BANK ANL 15/21DB2GWJ04.06.20150,90 %
LA POSTE 15/25 MTNA1Z2A304.06.20151,13 %500 Mio.
DANSKE BK 15/20 MTNA1Z2A004.06.20150,75 %750 Mio.

Umsatzstärkste Anleihen

  • Alle Corp.
  • Bund
  • Euro-Staaten
NameUmsatzKursIntraday
HEIDELBERG.NTS15/22REG.S1.010.000105,64-0,0591
HEIDELBERG.NTS11/18REG.S802.500104,70-0,6170
BILFINGER SE ANL 12/19627.150103,30-0,7923
KTG AGRAR SE ANL.11(17)555.250100,11-0,0350
STADA ARZNEIMITT.IS 15/22534.700100,08-0,3138
BAYER AG 2014/2074410.150104,85-0,6232
KATJES INT. IHS 15/20281.900104,85-0,0477
LUFTHANSA AG MTN 14/19255.75099,65-0,3500
LINDE MTN 12/17249.500103,24+0,2622
RWE AG NRA 10/UNBEFR.246.950100,55+0,0249
NameUmsatzKursIntraday
BUNDANL.V.15/252.758.00096,50-1,6891
BUNDANL.V.14/242.753.300108,52-1,3320
BUNDANL.V.14/242.500.000106,13-1,4468
BUNDANL.V.98/07.28 II1.000.000145,64-1,2637
BUNDANL.V.14/24654.470101,51-1,5547
BUNDANL.V. 10/20510.250110,59-0,4761
BUND SCHATZANW. 13/15400.000100,13+0,0060
BUNDANL.V. 10/42354.202139,50-4,2389
BUNDANL.V. 05/37330.675148,15-3,3909
BUNDANL.V.12/22320.640107,08-0,9894
NameUmsatzKursIntraday
GRIECHENLAND 12-42 IO GDP1.188.1000,63+7,6923
BELGIQUE 11-16655.750105,80-0,0189
REP. FSE 14-24 O.A.T.298.600105,94-1,3961
IRLAND 2023264.650119,82-0,8154
NEDERLD 08-18260.358112,52-0,0977
NEDERLD 98-28 1-3230.381150,55-1,7298
NEDERLD 93-23 1-2205.656150,61-0,8754
NEDERLD 06-23202.016122,80-0,8278
NEDERLD 09-19184.496115,91-0,1873
REP. FSE 05-21 O.A.T.177.770119,07-0,5388
Aktuelle Hintergrundberichte und Analysen
munich-391354_1280
Euroboden: 7 Prozent und mehr
12:32 Uhr 29.05.2015

Für die 7,375-Prozent-Anleihe von Euroboden ist das BB-Rating von Creditreform abgelaufen. Stattdessen meldet die Agentur Scope ein BB-Rating für die Anleihe der Immobilien GmbH, die hochwertige Wohnungen in den besonders gesuchten Spitzenstädten baut. weiterlesen

driver-438442_1280
Beruhigung für Paragon
12:28 Uhr 29.05.2015

Die 7,25-Prozent-Anleihe von Paragon kam zwischenzeitlich unter Abgabedruck; freilich auf hohem Kursniveau. Creditreform hat das gute BBB-Rating ausgesetzt. Die Bonitätsprüfer beruhigen jedoch gleich: Das Nachfolgerating sei (noch) in Arbeit. Das muss überraschen. weiterlesen

bank-20795_1280
Das Pfund schrumpft
12:15 Uhr 29.05.2015

Die Briten-Währung ist gegenüber dem Euro seit fünf Jahren kräftig gestiegen. Wer seit 2009 Anleihen in Pfund Sterling hatte, der hat neben den Zinsen auch an der Währung gut verdient. Dieser Trend scheint nunmehr auszulaufen. weiterlesen

spain-379535_1280
Hohe Kurse für Spanien
12:12 Uhr 29.05.2015

Die 4,5-Prozent-Spanien-Anleihe bis 31.1.2018 kostet momentan immer noch 111 Prozent. Eine wirklich zählbare Rendite ist trotz des gesunkenen Kurses damit nicht mehr zu verdienen. Vor sechs Monaten war dasselbe Papier mit 113 Prozent bezahlt worden. weiterlesen

santorini-86840_1280
Spannende Renditen mit Griechenland
12:06 Uhr 29.05.2015

Die deutsche Präsidentschaft der sog. G7-Guppe gipfelt demnächst in Oberbayern. Da wäre es doch zu schön, Griechenland und der Euro wären erst mal wieder gerettet. Für die kürzeste Griechen-Anleihe müssen jetzt 71 Prozent bezahlt werden. Vor vier Wochen waren für dieses Papier nur 62 Prozent zu zah…weiterlesen

Anleihen-News

Anleihen Basiswissen

Bei Anleihen handelt es sich um verzinsliche Wertpapiere, die im Vergleich zu Aktien als weniger spekulative Anlageform gelten. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass Anleihen als Schuldverschreibungen zur Aufnahmen von Fremdkapital durch den Anleihe-Emittenten ausgegeben werden. Die Rückzahlung und Verzinsung dieses Fremdkapitals erfolgt vorrangig vor den Ansprüchen der Aktionäre (Eigenkapitalgeber). Der Anleiheschuldner zahlt dem Anleger einen bei Emission definierten festen oder variablen Zins. Die durch Anleihen verbriefte Schuld wird nach Ende der Laufzeit zum Nominalwert zurückgezahlt. Da die Anleihebedingungen vorab genau vom Emittenten festgelegt werden müssen, können mit Anleihen relativ gut planbare Renditen erzielt werden, weswegen sie nicht nur in Krisenzeiten für Stabilität im Depot sorgen.

Synonyme für Anleihen

Anleihen treten unter diversen Bezeichnungen auf, als Synonyme werden die Begriffe Renten und Schuldverschreibungen verwendet, im Englischen ist meist von Bonds die Rede. Die meisten Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere beziehungsweise Fixed Income Securities.

Nach ihrer Ausgabe können Anleihen an Rentenmärkten (in Deutschland v.a. die Börse Düsseldorf) gehandelt werden, ihr Preis notiert dabei in Prozent vom Nominalwert und er richtet sich vor allem nach den Marktzinsen und ihrer Restlaufzeit bis zur Tilgung, allerdings unter Berücksichtigung des Emittentenrisikos. Dieses ist von der Bonität des Schuldners abhängig, die durch Ratingagenturen eingeschätzt wird. Je höher die Bonität eines Emittenten und damit seine Zahlungsfähigkeit ist, desto niedriger ist die Verzinsung der Anleihe im Vergleich zum Marktzins. Anleihen werden von diversen Emittenten herausgegeben, die bedeutendsten sind Banken, Unternehmen oder Staaten. Demnach werden auch unterschiedliche Anleiheformen unterschieden. Staatsanleihen werden beispielsweise von der Bundesrepublik Deutschland in vielen Varianten und Laufzeiten emittiert und dienen der Refinanzierung des Staates, wobei die Anleger aufgrund der hohen Bonität von sicheren Renditen profitieren können.

Die möglicherweise bekannteste Form festverzinslicher Wertpapiere des Bundes sind Bundesschatzbriefe. Bankschuldverschreibungen gehören zu den wichtigsten Finanzierungsinstrumenten von Banken und werden von diesen hauptsächlich dafür genutzt, Kredite auszureichen. Unternehmensanleihen beziehungsweise Corporate Bonds dienen wiederum Industrieunternehmen als alternative Finanzierungsquelle gegenüber der Aufnahme von Bankkrediten. Hypothekenanleihen oder Pfandbriefe sind mit Immobilien besicherte Wertpapiere, die von Finanzinstituten herausgegeben werden. Wenn Anleihen in einer anderen Währung ausgegeben wurden, als der eigenen, dann werden sie als Fremdwährungsanleihen bezeichnet. Demnach sind etwa US-Staatsanleihen oder auf US-Dollar lautenden Corporate Bonds für europäische Investoren Fremdwährungsanleihen, im Gegensatz zu den auf Euro lautenden Anleihen.