CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

Anleihen

  • Übersicht
REX 452,65 Pkt. -0,02 %
BONDM 87,62 Pkt. 0,36 %
UMLAUFRENDITE 1,25 0,00 %
Bundesanleihen
Anleihen im Fokus
anleihen-2
Anleihe unter Beobachtung: Bleibt es bei 8,725 Prozent mit der Putzfrauen-Anleihe? 12:10 Uhr 17.04.2014

Die 8,725 Prozent-Anleihe der ISS AS ist jüngst auf den Nennwert zurückgefallen, nachdem Anleger lange Zeit mehr als den Nennwert bezahlt haben. Der dänische Dienstleistungs-Konzern ISS AS macht mehr als 10 Mrd. Euro Jahresumsatz mit internationalen Hausmeister- und Putz-Services für Gebäude und Fl…weiterlesen

Der Anleihen-Spezial-Newsletter
  • Kommentare zum aktuellen Anleihen-Markt
  • Konkrete Analysen einzelner Anleihen
  • Einschätzungen zu aktuellen Neuemissionen
  • Neuemissionen
  • in Zeichnung
NameWKNEmissionsdatumKuponEmissionsvolumen
LB.HESS.-THR.INFL.04A/14HLB07S17.04.20140,00 %
REGSP.EMMENTAL 14-23A1ZFLP17.04.20141,63 %75 Mio.
RAIF.LABA NO 14/24 MTNA1ZFMD17.04.20144,40 %40 Mio.
CREDIT AGR.(LDN) 14-20MTNA1ZFXW17.04.20141,25 %225 Mio.
GRENKE FIN. 14/17 MTNA1ZGRE17.04.20141,63 %100 Mio.
FGA CAP.IRE. 14/19 MTNA1ZGV217.04.20142,63 %750 Mio.
BARC 14-24BC5LNM17.04.20142,80 %500 Mio.
DEKABANK DGZ ANL.891 ADSDK0B1817.04.20143,00 %
DEKABANK DGZ ANL.892 BASDK0B1917.04.20143,00 %
DEKABANK DGZ ANL.893 DAIDK0B2A17.04.20143,00 %
NameWKNEmissionsdatumKuponEmissionsvolumen
B.N.G. 14/24 MTNA1ZGGL30.04.20141,25 %150 Mio.
SOC.GEN.SFH 14/24 MTNA1ZG0F29.04.20142,00 %750 Mio.
BMW FIN. NV 14/19 MTNA1ZG6L25.04.20142,75 %750 Mio.
IBERDROLA INTL 14/22 MTNA1ZGS424.04.20142,50 %750 Mio.
ILE DE FRANCE, REG. 14-26A1ZGW124.04.20142,38 %600 Mio.
BAY.LAND.BOD.IS. 14/24A0Z1UA24.04.20141,75 %500 Mio.
GROUPE AUCHAN 14/21 MTNA1ZG6F24.04.20141,75 %600 Mio.
RUMAENIEN 14/24 MTNA1ZG0M24.04.20143,63 %1 Mrd.
SGD GRP 14/19 REGSA1ZG8H24.04.20145,63 %350 Mio.
WIND ACQUIS.FIN.14/21REGSA1ZGS823.04.20147,38 %3 Mrd.

Umsatzstärkste Anleihen

  • Alle Corp.
  • Bund
  • Euro-Staaten
NameUmsatzKursIntraday
THYSSENKRUPP MTN 14/191.265.869101,07-0,0593
DUERR AG ANL.14/21878.217101,16+0,0841
DAIMLER AG.MTN 14/18759.130100,03+0,1452
SCHOLZ AG 12/17716.56598,10+0,5406
ENBW AG ANL.14/76620.13098,82+0,0516
KTG AGRAR SE ANL.11(17)564.17397,04+0,2479
DUERR AG ANL.10/15511.304104,43-0,0048
DT.TELEKOM MTN 12/17 NK436.086103,42-0,1159
ALLIANZ SE MTN.13/UNBEFR.434.782106,72+0,1173
GEWA 5 TO 1 GMBH 14/18426.13097,85-0,2548
NameUmsatzKursIntraday
BUNDANL.V.14/244.354.782102,15-0,2442
BUNDANL.V. 06/174.347.826109,56-0,1003
BUNDANL.V.13/234.347.826101,34-0,2117
BUND SCHATZANW. 14/162.739.130100,15-0,0998
BUNDANL.V. 10/202.652.173108,65-0,2204
BUNDANL.V. 04/142.434.782100,80-0,0159
BUNDESOBL.V.14/19 S.1681.745.217101,94-0,1929
BUNDESOBL.V.10/15 S.1581.741.913102,34-0,0420
BUND SCHATZANW. 13/151.739.609100,13-0,0300
BUNDESOBL.V.11/16 S.1591.739.130103,41-0,0590
NameUmsatzKursIntraday
GRIECHENLAND 12-42 IO GDP2.284.1081,39+1,2000
BELGIQUE 11-161.160.460108,54-0,1012
GRIECHENLAND 14-19352.21799,83+0,5591
PORTUGAL 06-37282.08895,49+0,1468
ZYPERN 10/20 MTN210.91398,03+0,2557
NEDERLD 09-19207.714116,08-0,1806
NEDERLD 08-18195.508114,09-0,1663
PORTUGAL 08-23175.448110,50+0,1586
GRIECHENLAND 12-29 7170.12073,88+1,4627
NEDERLD 06-16168.207108,30-0,1061
Aktuelle Hintergrundberichte und Analysen
anleihen-2
Anleihen: 7 Prozent mit Marmeladengläsern 12:10 Uhr 17.04.2014

Die 7,125 Prozent-Anleihe von Ardagh-Glass ist in den jüngsten Wochen fast auf den Nennwert zurückgefallen Der internationale Groß-Hersteller von Marmeladengläsern und Konservendosen ist aktuell durch hohe Finanzierungskosten belastet. Deshalb verwandelte sich der stattliche Betriebsgewinn des Glas…weiterlesen

Anleihen
Anleihen: 5 Prozent mit Porr-Baugeld 12:10 Uhr 17.04.2014

Jenseits der Mini-verzinsten Anleihen mit guten Bonitäten versuchen Anleger ihr Geschick zwischen Rendite und Risiko. Die österreichische Milliarden-Baufirma Porr AG hat gleich vier Anleihen laufen: Der 6 Prozent-er über 100 Mio. Euro steht schon in sieben Monaten zur Rückzahlung an. Bei Kursen um …weiterlesen

Anleihen
Anleihen: Renditen, Rettungen und Rechnungen 12:10 Uhr 17.04.2014

Die Kurse für deutsche Anleihen steigen. Die Renditen für Anleger sinken. Dass Anleger mit solchen Renditen nichts mehr verdienen können, spielt für die Weltstrategen keine Rolle. Die Zentralbank EZB will erst mal Europa retten – vor der Deflation. Soweit der einzelne Bürger und Anleger dabe…weiterlesen

anleihen-2
Mittelstands-Anleihen: Gute Anlagen für Notenbanker und Normalanleger 08:15 Uhr 16.04.2014

ie Europäische Zentralbank (EZB) plant Unternehmens-Anleihen anzukaufen. Sie will mit allen Mitteln verhindern, dass Deflation aufkommt. Ob die EZB allerdings so weit geht, Mittelstands-Anleihen anzukaufen, das steht dahin. weiterlesen

Anleihen
Mittelstands-Anleihen: 20 Prozent mit Windkraftstrom 08:06 Uhr 16.04.2014

Für die 7,375 Prozent-Anleihe der E.N.O.Energy GmbH müssen Käufer jetzt wieder 79 Prozent bezahlen. Der Windkraft-Anlagenbauer aus Mecklenburg meldet gute Auftragseingänge. Die schlechte Stimmung, die sich im Zusammenhang mit der Prokon-Insolvenz generell über Anlagen von Windkraftlern gelegt hatte…weiterlesen

Alle News

Anleihen-News

Anleihen Basiswissen

Bei Anleihen handelt es sich um verzinsliche Wertpapiere, die im Vergleich zu Aktien als weniger spekulative Anlageform gelten. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass Anleihen als Schuldverschreibungen zur Aufnahmen von Fremdkapital durch den Anleihe-Emittenten ausgegeben werden. Die Rückzahlung und Verzinsung dieses Fremdkapitals erfolgt vorrangig vor den Ansprüchen der Aktionäre (Eigenkapitalgeber). Der Anleiheschuldner zahlt dem Anleger einen bei Emission definierten festen oder variablen Zins. Die durch Anleihen verbriefte Schuld wird nach Ende der Laufzeit zum Nominalwert zurückgezahlt. Da die Anleihebedingungen vorab genau vom Emittenten festgelegt werden müssen, können mit Anleihen relativ gut planbare Renditen erzielt werden, weswegen sie nicht nur in Krisenzeiten für Stabilität im Depot sorgen.

Synonyme für Anleihen

Anleihen treten unter diversen Bezeichnungen auf, als Synonyme werden die Begriffe Renten und Schuldverschreibungen verwendet, im Englischen ist meist von Bonds die Rede. Die meisten Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere beziehungsweise Fixed Income Securities.

Nach ihrer Ausgabe können Anleihen an Rentenmärkten (in Deutschland v.a. die Börse Düsseldorf) gehandelt werden, ihr Preis notiert dabei in Prozent vom Nominalwert und er richtet sich vor allem nach den Marktzinsen und ihrer Restlaufzeit bis zur Tilgung, allerdings unter Berücksichtigung des Emittentenrisikos. Dieses ist von der Bonität des Schuldners abhängig, die durch Ratingagenturen eingeschätzt wird. Je höher die Bonität eines Emittenten und damit seine Zahlungsfähigkeit ist, desto niedriger ist die Verzinsung der Anleihe im Vergleich zum Marktzins. Anleihen werden von diversen Emittenten herausgegeben, die bedeutendsten sind Banken, Unternehmen oder Staaten. Demnach werden auch unterschiedliche Anleiheformen unterschieden. Staatsanleihen werden beispielsweise von der Bundesrepublik Deutschland in vielen Varianten und Laufzeiten emittiert und dienen der Refinanzierung des Staates, wobei die Anleger aufgrund der hohen Bonität von sicheren Renditen profitieren können.

Die möglicherweise bekannteste Form festverzinslicher Wertpapiere des Bundes sind Bundesschatzbriefe. Bankschuldverschreibungen gehören zu den wichtigsten Finanzierungsinstrumenten von Banken und werden von diesen hauptsächlich dafür genutzt, Kredite auszureichen. Unternehmensanleihen beziehungsweise Corporate Bonds dienen wiederum Industrieunternehmen als alternative Finanzierungsquelle gegenüber der Aufnahme von Bankkrediten. Hypothekenanleihen oder Pfandbriefe sind mit Immobilien besicherte Wertpapiere, die von Finanzinstituten herausgegeben werden. Wenn Anleihen in einer anderen Währung ausgegeben wurden, als der eigenen, dann werden sie als Fremdwährungsanleihen bezeichnet. Demnach sind etwa US-Staatsanleihen oder auf US-Dollar lautenden Corporate Bonds für europäische Investoren Fremdwährungsanleihen, im Gegensatz zu den auf Euro lautenden Anleihen.