CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Anleihen

  • Übersicht
REX 473,21 Pkt. 0,00 %
BONDM 85,00 Pkt. -0,49 %
UMLAUFRENDITE 0,280 -3,45 %
Bundesanleihen
Anleihen im Fokus
anleihen-2 Anleihe unter besonderer Beobachtung: 100 Prozent mit Sympatex-Anleihe
08:32 Uhr 30.01.2015

Die 8-Prozent-Anleihe der Sympatex GmbH ist zuletzt um 50 Prozent gestiegen; allerdings nur von knapp 40 Prozent im Dezember 2014 auf inzwischen mehr als 60 Prozent im Januar 2015. Der Hersteller sog. Funktions-Stoffe musste 2014 hohe Kosten wegen des Ausbaus und Umbaus der Geschäfte in aller Welt …weiterlesen

Der Anleihen-Spezial-Newsletter
  • Kommentare zum aktuellen Anleihen-Markt
  • Konkrete Analysen einzelner Anleihen
  • Einschätzungen zu aktuellen Neuemissionen
 
  • Neuemissionen
  • in Zeichnung
NameWKNEmissionsdatumKuponEmissionsvolumen
ZIGGO BOND FIN.15/25 REGSA1ZU3G29.01.20154,63 %400 Mio.
ZIGGO BOND FIN.15/25 REGSA1ZU3S29.01.20155,88 %400 Mio.
KOMMUN.SVER.15/18MTN REGSA1ZVG029.01.20151,00 %1 Mrd.
ST.GALL.KTBK 15-21A1ZU0N28.01.20150,25 %300 Mio.
B.N.G. 15/16 MTN REGSA1ZVG128.01.20150,50 %500 Mio.
K.F.W.ANL.V.15/20 CDA13SAH28.01.20151,38 %500 Mio.
ADIF-ALTA VE. 15/25 MTNA1ZVG828.01.20151,88 %1 Mrd.
KLEPI1.75%6NOV24NV28.01.20151,75 %100 Mio.
ERSTE GP BNK 14-23MTN1378EB0EUT27.01.20151,15 %
CREDIT AGR.(LDN) 15-25MTNA1ZUZY27.01.20151,00 %125 Mio.
NameWKNEmissionsdatumKuponEmissionsvolumen
INTEGRA 6.25 2518.12.20156,25 %101 Mio.
GRANDE DIXENCE 15-25A1ZUZX18.02.20151,38 %100 Mio.
BERN KT. 15-32A1ZUV111.02.20150,63 %150 Mio.
PSP SWISS PROP. 15-25A1ZUX506.02.20151,00 %100 Mio.
ENAGAS FINANC. 15/25A1ZVJQ06.02.20151,25 %600 Mio.
ZIGGO SEC. FIN.15/25 REGSA1ZVDM04.02.20153,75 %800 Mio.
BQUE CANT. FRIBOURG 15-25A1ZULT03.02.20150,55 %250 Mio.
CREDIT AGRI. 15-25A1ZU5F02.02.20153,00 %500 Mio.
LUZERNER KT.BK 15-23A1ZUW330.01.20150,38 %400 Mio.
LANDWIRT.R.BK 15/20ND MTNA12TZB30.01.20154,00 %450 Mio.

Umsatzstärkste Anleihen

  • Alle Corp.
  • Bund
  • Euro-Staaten
NameUmsatzKursIntraday
MERCK KGAA SUB.ANL.14/74473.444103,45+0,1161
MERCK KGAA SUB.ANL.14/74389.333107,10+0,0000
THYSSENKRUPP MTN 14/19362.714105,60+0,0355
HAPAG-LLOYD AG 13(18)REGS300.000106,00+0,0000
WUERTTEMB.LEBENSVER.14/44284.857107,18+0,1874
HALLHUBER ANL 13/18275.666108,40+0,0000
LINDE MTN 12/17262.380104,65-0,0382
HAPAG-LLOYD AG 14(19)REGS261.904105,99+0,1181
ADIDAS AG ANL. 14/26258.190102,62+0,3717
LUFTHANSA AG MTN 14/19254.761100,75+0,1093
NameUmsatzKursIntraday
BUNDANL.V.14/243.810.476113,83+0,4766
BUNDANL.V.14/243.809.523111,61+0,4962
BUNDANL.V.14/243.056.088106,97+0,5272
BUNDANL.V.15/251.904.761101,99+0,5551
BUNDESOBL.V.13/18 S.167957.666104,31+0,0787
BUND SCHATZANW. 13/15776.190100,14+0,0050
BUNDANL.V. 06/16768.000105,90-0,0071
BUND SCHATZANW. 13/15714.285100,05-0,0040
BUNDANL.V.13/23667.142111,12+0,3821
BUNDANL.V. 10/42543.025157,92+1,6541
NameUmsatzKursIntraday
GRIECHENLAND 12-42 IO GDP2.628.2900,63+0,0000
BELGIQUE 11-161.275.200107,00+0,1310
OESTERR. 14/19414.000101,22+0,1781
GRIECHENLAND 14-19399.09570,38-4,5115
REP. FSE 12-22 O.A.T.166.285119,54+0,3189
SPANIEN 14-24161.571111,83+0,5756
BELGIQUE 11-19160.971118,73+0,2025
REP. FSE 01-32 O.A.T.155.555176,96+1,0478
PORTUGAL 06-37147.339111,49-0,8978
PORTUGAL 15-45138.271110,00-1,0791
Aktuelle Hintergrundberichte und Analysen
anleihen-2 Anleihen: Ohne Griechen geht es besser
08:27 Uhr 30.01.2015

Sofern Griechenland tatsächlich nicht mehr für seine Anleihen zahlen sollte, passiert zunächst mal gar nichts. Wer diese Anleihen besitzt, bekommt keine Zinsen mehr und auch keine Rückzahlung. Das ist bitter genug. Die Anleihen liegen aber zum größten Teil nicht bei Privatanlegern sondern in Händen…weiterlesen

Anleihen Anleihe unter besonderer Beobachtung: 5 Prozent Rendite vom französischen Versicherer
13:24 Uhr 23.01.2015

Der 5,75-Prozenter von AXA ist nach der EZB-Ankündigung auf 115 Prozent von gestiegen. Die jeweils am 16.4. fällige Zinszahlung bedeutet auf diesen Kurs eine stattlich laufende Verzinsung von 5 Prozent. Diese Zinsen sind bis 2020 sicher. Danach sinkt der Zins auf 5,25 Prozent. Das ist dann bis zum …weiterlesen

Anleihen Anleihen: Verdienen mit der EZB
13:18 Uhr 23.01.2015

Komisch; noch bevor die Europäische Zentralbank EZB verkündete, nunmehr jeden Monat massiv Anleihen anzukaufen, sind die Kurse von Anleihen nicht etwa gestiegen: Sie sind gefallen! Anleger haben also sinkende Kurse in Kauf genommen, um ihre Papiere loszuwerden. Entsprechend ist die Umlaufrendite de…weiterlesen

anleihen-2 Anleihe unter besonderer Beobachtung: 10 Prozent mit Griechen-Öl
08:17 Uhr 16.01.2015

Für die Gläubiger der 8-Prozent-Anleihe von Hellenic Petroleum sowie für ganz Griechenland ist die aktuelle Situation in doppelter Hinsicht problematisch: Der niedrige Ölpreis erschwert die aktuell laufenden Geschäfte der griechischen Ölfirma. Er entwertet die Vorkommen in der Ägäis weiterlesen

anleihen-2 Anleihen: Kurse steigen, weil die Preise sinken
08:11 Uhr 16.01.2015

Deutschlands Autofahrer freuen sich über den niedrigen Spritpreis. Finanzexperten fürchten derweil Deflation; also sinkende Preise! Und deshalb steigen Aktien und Anleihen; Begründung: Die Europäische Zentralbank EZB sei quasi gezwungen, Anleihen an der Börse anzukaufen. Die EZB will damit eine Abw…weiterlesen

Anleihen-News

Anleihen Basiswissen

Bei Anleihen handelt es sich um verzinsliche Wertpapiere, die im Vergleich zu Aktien als weniger spekulative Anlageform gelten. Dies hängt vor allem damit zusammen, dass Anleihen als Schuldverschreibungen zur Aufnahmen von Fremdkapital durch den Anleihe-Emittenten ausgegeben werden. Die Rückzahlung und Verzinsung dieses Fremdkapitals erfolgt vorrangig vor den Ansprüchen der Aktionäre (Eigenkapitalgeber). Der Anleiheschuldner zahlt dem Anleger einen bei Emission definierten festen oder variablen Zins. Die durch Anleihen verbriefte Schuld wird nach Ende der Laufzeit zum Nominalwert zurückgezahlt. Da die Anleihebedingungen vorab genau vom Emittenten festgelegt werden müssen, können mit Anleihen relativ gut planbare Renditen erzielt werden, weswegen sie nicht nur in Krisenzeiten für Stabilität im Depot sorgen.

Synonyme für Anleihen

Anleihen treten unter diversen Bezeichnungen auf, als Synonyme werden die Begriffe Renten und Schuldverschreibungen verwendet, im Englischen ist meist von Bonds die Rede. Die meisten Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere beziehungsweise Fixed Income Securities.

Nach ihrer Ausgabe können Anleihen an Rentenmärkten (in Deutschland v.a. die Börse Düsseldorf) gehandelt werden, ihr Preis notiert dabei in Prozent vom Nominalwert und er richtet sich vor allem nach den Marktzinsen und ihrer Restlaufzeit bis zur Tilgung, allerdings unter Berücksichtigung des Emittentenrisikos. Dieses ist von der Bonität des Schuldners abhängig, die durch Ratingagenturen eingeschätzt wird. Je höher die Bonität eines Emittenten und damit seine Zahlungsfähigkeit ist, desto niedriger ist die Verzinsung der Anleihe im Vergleich zum Marktzins. Anleihen werden von diversen Emittenten herausgegeben, die bedeutendsten sind Banken, Unternehmen oder Staaten. Demnach werden auch unterschiedliche Anleiheformen unterschieden. Staatsanleihen werden beispielsweise von der Bundesrepublik Deutschland in vielen Varianten und Laufzeiten emittiert und dienen der Refinanzierung des Staates, wobei die Anleger aufgrund der hohen Bonität von sicheren Renditen profitieren können.

Die möglicherweise bekannteste Form festverzinslicher Wertpapiere des Bundes sind Bundesschatzbriefe. Bankschuldverschreibungen gehören zu den wichtigsten Finanzierungsinstrumenten von Banken und werden von diesen hauptsächlich dafür genutzt, Kredite auszureichen. Unternehmensanleihen beziehungsweise Corporate Bonds dienen wiederum Industrieunternehmen als alternative Finanzierungsquelle gegenüber der Aufnahme von Bankkrediten. Hypothekenanleihen oder Pfandbriefe sind mit Immobilien besicherte Wertpapiere, die von Finanzinstituten herausgegeben werden. Wenn Anleihen in einer anderen Währung ausgegeben wurden, als der eigenen, dann werden sie als Fremdwährungsanleihen bezeichnet. Demnach sind etwa US-Staatsanleihen oder auf US-Dollar lautenden Corporate Bonds für europäische Investoren Fremdwährungsanleihen, im Gegensatz zu den auf Euro lautenden Anleihen.