CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Geschlossene Fonds: Informieren, Vergleichen, Rendite erzielen

Container

  • einer der dynamischsten Wachstumsmärkte bewährte Konzepte
  • hohes Sicherheitspotenzial

Flugzeuge

  • Werden Sie Flugzeug-Eigentümer
  • Geringe Risiken, da Betriebskosten & technische Risiken beim Leasingnehmer

Als Immobilieneigentümer profitieren Sie vom langfristigen Wertzuwachs und kontinuierlichen Ausschüttungen.

Geschlossene Fonds im Überblick

Geschlossene Fonds sind eine renditestarke Anlagemöglichkeit die sich unabhängig von Börsengeschehen entwickeln.

Klassische Investitionsbereiche sind Immobilien, Anlagen im Bereich regenerativer Energien, Container, Flugzeuge, Medienproduktionen, Beteiligungen an Private-Equity-Gesellschaften, Kapitallebensversicherungen Schiffe und weitere Spezialthemen.

Typischerweise werden die Fondsanteile über einen längerfristigen, festgesetzten Zeitraum investiert und am Laufzeitende zurückgezahlt. Die Kapitalanlage wird als unternehmerische Beteiligung an einem renditeträchtigen, häufig steueroptimierten Investitionsprojekt eingesetzt. Während der Laufzeit werden die erwirtschafteten Erträge (Verzinsung) ausgezahlt bzw. re-investiert.

Aktuelle Nachrichten zu geschlossenen Fonds

Geschlossene Fonds: Hintergrundinformationen

Die Kapitalanlage bei geschlossenen Fonds wird im Regelfall in eine Personengesellschaft (Kommanditgesellschaft) einzahlt. Wenn das notwendige Kapital in die Kommanditgesellschaft eingegangen ist, wird diese geschlossen und das Kapital (langfristig) investiert. Die Laufzeit ist abhängig vom Anlageobjekt und dem anvisierten Verkaufszeitpunkt. Ziel von *geschlossenen Fonds* ist es, jährliche Einnahmen zu erwirtschaften die eine attraktive Verzinsung und Rückzahlung der Investitionssumme in dem vorgesehenen Zeitraum gewährleisten.

Geschlossene Fonds unterliegen einem Prospektierungsstandard, der festschreibt wer bei falschen oder unwahren Angaben für die entstandenen Schäden verantwortlich ist. In diesem Prospekt sind alle relevanten Details über die Kapitalanlage aufzuführen, damit sich der Anleger ein zutreffendes Urteil bilden kann. Weiterhin muss vor jeder Gründung eines geschlossenen Fonds eine Prospektgenehmigung der BaFin, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, eingeholt werden, die die Form der Prospektierung prüft. Eine wirtschaftliche Prüfung findet hingegen nicht statt.

Private Equity Fonds

Private Equity Anlagen ermöglichen Investments auch in nicht börsennotierte Unternehmen.

Umweltfonds

Umweltfonds investieren v.a. in stark expandierende Träger erneuerbarer Energien.

Schiffe

Profitieren Sie vom attraktiven Zweitmarkt vorzeitig stornierter Lebensversicherungen

Spezialfonds

Die vielfältigen Beteiligungsangebote investieren u.a. in Hypothekenkredite, Prozesskosten und sonstige Exotenfonds.