CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Der Güterverkehr über den Seeweg ist wichtiger als je zuvor. Um eine effiziente Logistik sicherstellen zu können, werden standardisierte Container benötigt. Containerfonds bieten dem Anleger die Chance vom wachsenden Handelsvolumen an den internationalen Häfen zu profitieren. Bei Containerfonds erwerben Investoren eine bestimmte Anzahl der großräumigen Stahlbehälter. Gleichzeitig wird bereits der Rückkaufpreis bei Laufzeitende festgelegt. Reedereien und Transportunternehmen mieten bzw. leasen nun die genormten Container, was zu regelmäßigen Zuflüssen bei den Fondsinhabern führt. Nach der Nutzung als Seefrachtcontainer werden die Stahlbehälter häufig von Bauunternehmen eingesetzt und somit eine Werthaltigkeit der Rückkaufpreise unterstrichen. Containerfonds bieten den Anlegern also relativ hohe Renditen, teilweise bis zu 8 Prozent, bei einem überschaubaren Risiko. Hinzu kommt eine verhältnismäßig kurze Laufzeit der Fonds, was ebenfalls einen Vorteil für sicherheitsorientierte Anleger darstellt.