CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Heizölpreis

HEIZOEL

Rohstoffart: Rohstoffe

2,88 USD   0,7005%

Kursdaten: 13:49 (außerbörslich Deutschland, verzögert)

2,88 $
Letzter Kurs
0,70%
Veränderung
0,02 $
Differenz
2,86 $
Vortag
2,86 $
Eröffnungskurs
Hoch/Tief
3,07 $ - 2,83 $
1 Monat
3,37 $ - 2,13 $
1 Jahr
Heizölpreis

Wollen Sie wissen, wie es auf den Rohstoffmärkten weitergeht?
Wir informieren Sie kostenlos.

 
Performance- und Risikomaße Heizölpreis
1 W. 1 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J.
Performance (in %) 0,00 -6,61 -6,24 -6,91 -8,70 0,00 0,00
Volatilität (in %) 10,07 12,90 17,05 16,52 20,65 0,00 0,00
Benchmark für Outperformance
Outperformance (in %) -0,15 -4,08 -6,39 -23,76 -41,57 -90,07 -156,10
Outperformance (in %) -0,26 -2,97 -3,25 -22,65 -59,06 -170,98 -231,28
Outperformance (in %) 0,07 -1,29 -6,02 -33,36 -57,38 -89,96 -145,95
Outperformance (in %) 0,15 -4,42 -7,27 -29,78 -43,90 -146,78 -158,82
Outperformance (in %) -0,31 -7,59 -10,76 -17,00 -43,65 -92,69 -70,28
Outperformance (in %) 0,18 -7,16 -13,28 -23,55 -55,57 -107,50 -80,42
Outperformance (in %) -1,20 -10,79 -15,44 -36,58 -71,76 -153,14 -181,26
Outperformance (in %) 0,00 -6,61 -6,24 -6,91 -8,70 0,00 0,00
Outperformance (in %) 0,33 -6,34 -3,90 -10,63 -59,99 -56,53 -37,02
Outperformance (in %) -1,37 -9,14 -9,27 -17,96 -14,66 -23,56 -93,03
Outperformance (in %) -3,16 -10,27 -28,21 -36,01 -47,71 -75,34 -414,92
Outperformance (in %) 0,00 -6,61 -6,24 -6,91 -8,70 0,00 0,00
Outperformance (in %) -3,39 -12,09 -24,97 -28,50 -4,34 -8,43 -164,25
Outperformance (in %) 4,71 -21,25 -50,48 -153,93 -158,89 -410,77 -816,77
Outperformance (in %) -0,36 -9,55 -11,71 -17,53 -32,80 -69,69 -341,83

Hintergrundinformation zu Heizöl

Hintergrundinformationen zum Heizöl

Heizöl gehört zu den flüssigen Brennstoffen und wird zum größten Teil aus Erdöl hergestellt. Erdöl ist ein Rohstoff, welcher in der Erdkruste vorkommt und zu den fossilen Brennstoffen gehört. Die größten Erdölvorkommen befinden sich  im Mittleren Osten, in Eurasien und in Afrika. Im Jahr 2003 waren die Erdölreserven Saudi-Arabiens, des Irans, des Iraks und der Vereinigten Arabischen Emirate am höchsten. Der Aggregatzustand des Heizöls ist flüssig. Die Zündtemperatur beträgt normalerweise 220° C. Austretendes Heizöl gefährdet die Umwelt und ist gesundheitsschädlich.

Herkunft/Angebot

Es werden mehrere Heizölsorten unterschieden. Diese hängen in der Regel von der Heizölqualität ab. Natürlich unterscheidet sich auch der Heizölpreis. Für die Heizölqualität sind ausschlaggebend die Dichte, der Ascheanteil, der Schwefelanteil und das Verhältnis von Kohlenstoff zu Wasserstoff. Heizöl wird auf der ganzen Welt in Raffinerien erzeugt.

Verwendung/Nachfrage

Im Jahr 2009 wurden allein in Deutschland mehr als 20 Millionen Tonnen Heizöl verkauft. Dabei kann der Heizölverbrauch wier folgt aufgeschlüsselt werden: zirka 60 Prozent werden von privaten Haushalten genutzt, 30 % vom Gewerbe und 8% nutzt die Industrie. Die restlichen zwei Prozent dienen zur Strom- und  Gaserzeugung sowie der Fernwärmeherstellung. Sie sind also nicht sehr ausschlaggebend für den Heizölpreis. Wie bei allen auf Erdöl basierten Verwendungen, so sind auch beim Heizöl viele Bemühungen zu erkennen, dieses langfristig durch andere Energieträger zu ersetzten. Dabei spielen die wichtigste Rolle sogenannte regenerative Energiequellen.

Heizölpreis

Naturgegeben hängt der Heizölpreis sehr stark vom Ölpreis ab. Dabei ist der Heizölpreis an der NYMEX , der New York Mercantile Exchange, nicht der gleiche, welchen die Vebraucher vor Ort bezahlen. Für diese spielen weitere Faktoren eine Rolle. Dazu zählen die  Transportkosten, die Lagerkosten und Kapitalerträge. Natürlich kommen auch Steuern und Abgaben hinzu. Diese Faktoren sollten auf jeden Fall beachtet werden. So können neue Steuern einen günstigen Heizölpreis ungünstig beeinflussen. Weiterhin sind auch ökologische Maßnahmen nicht außer Acht zu lassen, welche beispielsweise die Verminderung des CO2-Ausstoßes zum Ziel haben. Natürlich ist auch die Saison mit in Betracht zu ziehen. So schwanken die Preise bezüglich der Jahreszeit erheblich.

Anlegerperspektive bezüglich des Heizölpreises

Ähnlich schwankend wie der Erdölpreis, stellt sich der Heizölpreis dar, was in der Natur des Produktes liegt. Wobei man nicht unbedingt davon ausgehen kann, dass dieser sich nur nach oben bewegen wird. Für Einbrüche des Heizölpreises können auch Effekte wie Wirtschaftskrisen sorgen. Jedoch sind saisonale Zusammenhänge immer wieder zu beobachten. Von diesen kann also profitiert werden.