CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

Kakaopreis

KAKAO

Rohstoffart: Rohstoffe

3.008,00 USD   0,6020%

Kursdaten: 23.04. (außerbörslich Deutschland, verzögert)

3.008,00 $
Letzter Kurs
0,60%
Veränderung
18,00 $
Differenz
2.990,00 $
Vortag
2.993,00 $
Eröffnungskurs
Hoch/Tief
3.021,00 $ - 29,60 $
1 Monat
3.041,07 $ - 29,60 $
1 Jahr
Kakaopreis

Wollen Sie wissen, wie es auf den Rohstoffmärkten weitergeht?
Wir informieren Sie kostenlos.

Performance- und Risikomaße Kakaopreis
1 W. 1 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J.
Performance (in %) 1,87 1,24 8,16 30,17 -4,23 0,00 0,00
Volatilität (in %) 13,26 15,35 18,10 20,66 28,33 0,00 0,00
Benchmark für Outperformance
Outperformance (in %) -0,56 -0,92 1,16 5,54 -35,05 -110,31 -132,58
Outperformance (in %) -0,16 1,49 4,78 8,06 -59,23 -209,75 -223,36
Outperformance (in %) -1,20 2,29 -1,26 -2,90 -37,49 -118,56 -99,32
Outperformance (in %) -0,87 0,14 1,78 5,35 -39,81 -166,99 -142,32
Outperformance (in %) 1,41 0,02 1,10 18,06 -36,18 -107,38 -57,57
Outperformance (in %) 0,31 0,94 1,48 10,37 -44,20 -121,91 -64,21
Outperformance (in %) 1,20 3,86 1,85 4,72 -53,85 -164,58 -137,61
Outperformance (in %) 1,87 1,24 8,16 30,17 -4,23 0,00 0,00
Outperformance (in %) 0,98 -1,03 7,32 22,66 -54,47 -64,42 -20,01
Outperformance (in %) 2,70 -3,77 10,29 26,95 2,52 -47,95 -81,76
Outperformance (in %) 0,66 -3,37 -0,92 11,45 -20,33 -110,38 -284,16
Outperformance (in %) 1,87 1,24 8,16 30,17 -4,23 0,00 0,00
Outperformance (in %) -0,05 -14,27 14,02 31,63 17,62 -13,84 -139,39
Outperformance (in %) -0,29 -4,78 -6,74 -52,61 -93,25 -425,93 -521,13
Outperformance (in %) 1,45 -0,34 8,55 35,44 -14,65 -89,26 -281,90

Hintergrundinformation zu Kakao

Hintergrundinformationen zum Kakao

Kakao gehört zu den Agrarrohstoffen. Die Kakaopflanze stammt ursprünglich aus Südamerika, wurde aber sehr wahrscheinlich zuerst in Mittelamerika angebaut. Dies geschah bereit 1100 Jahre vor Christi Geburt. Die Azteken verehrten die Pflanze als heilig. Sie galt als Geschenk eines ihrer Götter. Generell benötigt der Kakaobaum, um zu gedeihen, tropisches Klima, d.h. es muss warm und entsprechend feucht sein. Unter guten Bedingungen blüht der Kakaobaum das ganze Jahr und trägt demzufolge auch immer Früchte. Anders als bei den meisten Blütenpflanzen werden dabei die Blüten nicht von Bienen, sondern von Mücken bestäubt. Grundsätzlich wird Kakao in Konsumkakao und Edelkakao unterschieden, wobei die Produktion von Edelkakao nur zirka 5 Prozent des gesamten Kakaoanbaus ausmacht.

Herkunft/Angebot

Die wichtigsten Anbaugebiete für Kakao liegen in Mittelamerika und in Afrika. Dabei sind die wichtigsten Produzenten vorwiegend in Afrika zu finden. Hierbei sei besonders die westafrikanische Elfenbeinküste erwähnt, die der größte Kakao-Produzent ist. Daneben sind Indonesien, Ghana und Nigeria bedeutende Kakaolieferanten.

Verwendung/Nachfrage

Kakao wird vorwiegend in der Lebensmittelindustrie verwendet. Die Produkte umfassen beispielsweise Schokoladen, kakaohaltige Brotaufstriche oder Getränke. Weiterhin wird Kakao in kosmetischen Produkten zum Einsatz gebracht und ist in Bereichen der Wellnessindustrie zu finden. Die Nachfrage an Kakao ist in Europa und Nordamerika am höchsten. Dabei fällt der Trend auf, dass in der Regel die nördlich gelegenen Länder auch den höchsten Prokopfverbrauch an Schokolade haben. Weiterhin ist Kakao bzw. dessen Inhaltsstoffe immer wieder Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen, welche Vor- und Nachteile desselben auf die Gesundheit untersuchen.

Kakaopreis

Der Kakaopreis war in den Jahren 2009 und 2010 einer dramatischen Preisexplosion anheimgefallen. Diese betrug zirka 150 Prozent und beruhte vor allem auf einer Nachfrageerhöhung, Produktionsrückgängen und Preisspekulationen von Hedge Fonds, die den Kakaopreis nach oben trieben. Wie andere Agrarrohstoffe ist Kakao besonders an die Produktionsbedingungen vor Ort gebunden. Dabei spielen neben Umweltaspekten, welche naturgemäß schwanken, auch politische Interessen der Herstellerländer eine wichtige Rolle für den Kakaopreis. So stieg der Kakaopreis deutlich an, als die Kakaoexporte der Elfenbeinküste verstaatlicht wurden. Der Kakaopreis ist demnach auch ein Spiegel der politischen Kämpfe, welche gerade in den sogenannten Ländern der Dritten Welt sehr groß sind, also in den Staaten, die vorwiegend Kakao produzieren.

Der Kakaopreis in Bezug auf die Anlegerperspektiven

Wie bei anderen Agrarrohstoffen so ist auch der Kakaopreis zum Teil erheblichen Schwankungen ausgesetzt. Nicht zuletzt treiben immer wieder zahlreiche Spekulanten den Kakaopreise deutlich in die Höhe. Es ist für sicherheitsbewusste Anleger eher zu empfehlen nicht in den Rohstoff direkt, sondern in die entsprechenden Verarbeiter, also die Lebensmittelindustrie, zu investieren, da hier eine stabile Preisentwicklung zu erwarten ist.