CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

ROHÖL BRENT

BRENT

Rohstoffart: Rohstoffe

51,88 USD   -2,1391%

Kursdaten: 21.04. (außerbörslich Deutschland, verzögert)

51,88 $
Letzter Kurs
-2,14%
Veränderung
-1,13 $
Differenz
53,01 $
Vortag
53,06 $
Eröffnungskurs
Hoch/Tief
56,67 $ - 49,75 $
1 Monat
58,38 $ - 41,46 $
1 Jahr
ROHÖL BRENT

Wollen Sie wissen, wie es auf den Rohstoffmärkten weitergeht?
Wir informieren Sie kostenlos.

 
Performance- und Risikomaße ROHÖL BRENT
1 W. 1 M. 6 M. 1 J. 3 J. 5 J. 10 J.
Performance (in %) -6,78 1,66 0,35 15,82 -52,60 -56,36 0,00
Volatilität (in %) 23,72 24,39 30,17 32,86 36,49 30,89 0,00
Benchmark für Outperformance
Outperformance (in %) -6,29 0,93 -12,14 0,36 -80,64 -134,85 -64,09
Outperformance (in %) -5,60 -0,94 -12,04 -1,29 -101,18 -181,58 -125,07
Outperformance (in %) -6,48 -0,78 -12,77 -6,04 -120,76 -216,58 -125,57
Outperformance (in %) -7,16 -1,01 -9,23 -1,86 -99,28 -158,98 -61,80
Outperformance (in %) -7,25 2,24 -12,89 1,55 -77,52 -114,06 -58,52
Outperformance (in %) -7,94 2,40 -9,68 3,74 -78,93 -127,25 -58,71
Outperformance (in %) -8,44 -0,40 -11,81 -4,03 -105,47 -159,72 -194,82
Outperformance (in %) -6,78 1,66 0,35 15,82 -52,60 -56,36 0,00
Outperformance (in %) -8,34 5,95 -8,01 8,58 -80,91 -151,11 -6,69
Outperformance (in %) -5,88 3,90 -2,51 4,63 -58,23 -70,79 -16,90
Outperformance (in %) -6,46 2,06 -4,24 2,35 -82,37 -125,38 -111,30
Outperformance (in %) -6,78 1,66 0,35 15,82 -52,60 -56,36 0,00
Outperformance (in %) -6,03 2,91 0,57 -2,23 -74,27 -57,62 -30,03
Outperformance (in %) -6,10 -2,77 -13,55 -33,15 -273,05 -840,21 -833,81
Outperformance (in %) -7,17 0,52 -1,45 8,16 -72,79 -81,23 -64,74

Videos zum BRENT

Weitere Videos

Hintergrundinformation zu Rohöl Brent

Hintergrundinformationen zum Rohöl

Rohöl, auch besser bekannt als Erdöl, wurde bereits vor 12.000 Jahren im Vorderen Orient benutzt. Es handelt sich dabei um ein Stoffgemisch, welches hauptsächlich aus Kohlenwasserstoffen besteht. Es entstand zu großer Wahrscheinlichkeit aus abgestorbenen Meeresorganismen wie beispielsweise Algen. Von Rohöl spricht man, wenn das Erdöl noch nicht behandelt wurde. Die systematische Erschließung des Rohöls begann in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.

Herkunft/Angebot

Rohöl wird aus der Erdkruste gefördert. Dies kann auf See geschehen oder auch an Land. Die Suche nach Erdölvorkommen geschieht aus der Luft, über die sogenannte Luftfotografie. Bei dieser können bereits bestimmte Bereiche ausfindig gemacht werden, in denen das Öl vorkommen kann. Weiterhin sind Probebohrung notwendig, um Erdölvorkommen zu bestätigen. Die höchsten Erdölvorkommen befinden sich  im Mittleren Osten, in Eurasien und in Afrika. Im Jahr 2003 hatten Saudi-Arabien, der Iran, der Irak und die Vereinigten Arabischen Emirate die größten Erdölreserven. Die Bezeichnung Rohöl Brent wird für Rohöl aus der Nordsee genutzt. Die vergleichbare US Sorte heißt WTI.

Verwendung/Nachfrage

Rohöl der Sorte Brent wird in der chemischen Industrie verwendet, beispielsweise bei der Herstellung von Kunststoffen. Am wichtigsten ist seine Rolle jedoch bei der Energieerzeugung, denn es ist ein sogenannter fossiler Energieträger und wird vorwiegend als Basis für Treibstoffe genutzt. Aus diesem Grund ist Rohöl Brent in fast allen Wirtschaftszweigen anzutreffen. Berechnungen aus dem Jahr 2009 gehen davon aus, dass die Menge an Rohöl, welche wirtschaftlich gefördert werden kann, bei gleichem Verbrauch noch weitere 50 Jahre ausreichen wird.

Preis von Rohöl Brent

Der Preis des Rohöls der Marke Brent hängt von verschiedenen Faktoren ab. Der Ölpreis ist generell ein Indikator für die Wirtschaft, da es in fast allen Wirtschaftszweigen direkt oder indirekt Verwendung findet. So zeigten sich beispielsweise Anfang Juni des Jahres 2011 interessante Effekte auf den Ölpreis. Das qualitativ bessere Erdöl der USA verlor gegenüber dem Rohöl der Marke Brent aus der Nordsee erheblich an Wert. Dies wurde darauf zurückgeführt, dass die schwache US Wirtschaft zu einem Überangebot an Rohöl WTI führte und damit der Preis dieser Marke nach unten ging. Weiterhin ist der Ölpreis nicht nur an die Wirtschaft gekoppelt, sondern hängt auch von verschiedenen politischen Konstellationen ab. So können Kriege und ähnliche Vorkommen in ölfördernden Ländern zu einem Anstieg des Ölpreises führen.

Anlegerperspektive bezüglich Rohöl Brent

Aufgrund des begrenzten Vorrates an Erdöl wird davon ausgegangen, dass der Preis kontinuierlich steigen wird. Diese Entwicklung zeichnet sich bereits deutlich ab. Ob diese Entwicklung aber bereits den knapp werdenden Ressourcen geschuldet ist oder der erhöhten Nachfrage, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden.