CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Devisen und Devisenhandel (Forex Trading)

Euro in USD 1,14 0,00 %
Euro in GBP 0,784 0,00 %
Euro in Yen 121,76 0,00 %
USD in Yen 106,28 0,00 %
Top-Liste Währungen
Name Kurs +/- %
MXN/USD 0,0583 0,0003 0,4775%
NGN/JPY 0,5341 0,0000 0,0000%
NGN/GBP 0,0034 0,0000 0,0000%
NGN/CHF 0,0048 0,0000 0,0000%
PYG/USD 0,0002 0,0000 0,0000%
Der Devisen-Newsletter
  • Täglich aktuelle Devisen-News und Devisenkurse
  • Exklusive Hintergrundanalysen zum Devisenhandel
 
Live Währungsrechner
BetragAusgangswährungZielwährung
Der Betrag von 1,00 Euro entspricht 1,1411 US Dollar.
Bei einem Wechselkurs von 1,1411.
Den Währungsrechner als Widget
Kurs von Euro in US Dollar
Vortag Aktuell Tageshoch Tagestief +/- in %
1,1357 $ 1,1411  $ 1,1411 $ 1,1356 $ 0,0054 $ 0,47 %

Devisen: Nachrichten & Analysen

Devisen: Eurokurs im US-Handel nur wenig bewegt - weiter gut über 1,14 Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Freitag nach seinem Höhenflug im US-Handel nicht mehr allzu stark bewegt. Rund eine Stunde vor der Schlussglocke an der Wall Street kostete die...weiterlesen

Devisen: Eurokurs legt Höhenflug hing - Starke Konjunkturdaten aus der Eurozone

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Freitag einen Höhenflug hingelegt. Robuste Wirtschaftsdaten aus der Eurozone und eher schwache Daten aus den USA beflügelten. Die europäische...weiterlesen

Devisen: Gestiegene Ölpreise stärken russischen Rubel - Leitzins unverändert

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die zuletzt gestiegenen Ölpreise lassen in Russland die Wirtschaft aufatmen und stützen dadurch den russischen Rubel. Am Freitag war der Rubel im Verhältnis zum US-Dollar...weiterlesen

Devisen: Euro steigt über 1,14 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Freitag an die Kursgewinne der vergangenen Handelstage angeknüpft und ist zeitweise über 1,14 US-Dollar gestiegen. Nach einem Tageshoch bei 1,1414 Dollar fiel...weiterlesen

Weidmann: Notenbanken können Sparern keine Mindestrendite versprechen

MÜNCHEN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Angesichts der Dauerkritik am Zinstief gerade aus Deutschland hat Bundesbank-Präsident Jens Weidmann die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) verteidigt....weiterlesen

Weitere Topthemen
29.04.ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Eingetrübte Wirtschaftstimmung steckt an
29.04.New Yorker Schlusskurse am 29.04.2016
29.04.AKTIE IM FOKUS 3: BASF gefangen zwischen Gewinnplus und Umsatzenttäuschung
29.04.AKTIE IM FOKUS 2: Linde vertreibt mit Gewinnüberraschung Sorgen der Anleger
29.04.Dax mit deutlichen Kursverluste am Monatsende
29.04.ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Deutliche Kursverluste am Monatsende
29.04.ROUNDUP: Ölpreisverfall setzt Exxon und Co. zu - wann endet die Leidenszeit?
29.04.Ölpreisverfall setzt Exxon und Co. zu
Weitere Nachrichten
Keine Nachrichten gefunden