CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Devisen und Devisenhandel (Forex Trading)

Euro in USD 1,09 0,00 %
Euro in GBP 0,841 0,00 %
Euro in Yen 121,49 0,00 %
USD in Yen 111,50 0,00 %
Top-Liste Währungen
Name Kurs +/- %
INR/USD 0,0156 0,0000 0,0514%
NGN/CHF 0,0032 0,0000 0,0000%
NGN/JPY 0,3545 0,0000 0,0000%
PYG/EUR 0,0002 0,0000 0,0000%
PYG/GBP 0,0001 0,0000 0,0000%
Der Devisen-Newsletter
  • Täglich aktuelle Devisen-News und Devisenkurse
  • Exklusive Hintergrundanalysen zum Devisenhandel
 
Live Währungsrechner
BetragAusgangswährungZielwährung
Der Betrag von 1,00 Euro entspricht 1,0893 US Dollar.
Bei einem Wechselkurs von 1,0893.
Den Währungsrechner als Widget
Kurs von Euro in US Dollar
Vortag Aktuell Tageshoch Tagestief +/- in %
1,0893 $ 1,0893  $ 1,0893 $ 1,0893 $ 0,0000 $ 0,00 %

Devisen: Nachrichten & Analysen

Devisen: Eurokurs im New Yorker Handel knapp unter 1,09 US-Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Freitag nach überraschend hohen Inflationszahlen zugelegt. Im frühen europäischen Geschäft war die Gemeinschaftswährung bis auf 1,0947 US-Dollar gestiegen,...weiterlesen

Devisen: Eurokurs steigt auf gut 1,09 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Freitag nach überraschend hohen Inflationszahlen zugelegt. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0905 US-Dollar und damit knapp einen...weiterlesen

Börse Stuttgart-News: 4X report

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Auslandsmarktbericht der Börse Stuttgartweiterlesen

Russische Notenbank senkt Zinsen deutlich

MOSKAU (dpa-AFX) - Die russische Notenbank hat ihren Leitzins am Freitag deutlicher verringert als von Experten erwartet. Wie die Notenbank in Moskau mitteilte, sinkt der Zins für einwöchiges...weiterlesen

Devisen: Eurokurs legt nach Inflationsdaten deutlich zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die gestiegene Inflationsrate in der Eurozone hat den Euro am Freitag beflügelt. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,0943 US-Dollar gehandelt. Vor der...weiterlesen

Eurozone: Geldmenge wächst deutlich stärker als erwartet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Wachstum der Geldmenge im Euroraum hat sich im März deutlich beschleunigt. Die breit gefasste Geldmenge M3 wuchs zum Vorjahresmonat um 5,3 Prozent, wie die Europäische...weiterlesen

Weitere Topthemen
29.04.ROUNDUP 2: EU vor Brexit-Verhandlungen ungewöhnlich einig
29.04.ROUNDUP: Merkel legt sich nicht auf finanzielle Forderungen an London fest
29.04.ROUNDUP: EU verabschiedet Brexit-Position - Kein Nachgeben im Streit ums Geld
29.04.EU verabschieden Brexit-Position - Kein Nachgeben im Streit ums Geld
29.04.Ukrainer bewahren Polens Wirtschaft vor Katastrophe
29.04.Forscher: Bei Stahl-Neuordnung auch deutsche Jobs in Gefahr
29.04.Dieseldebatte lässt Autoindustrie bangen
28.04.ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Tech-Werte mit weiteren Rekorden - Dow verliert
Weitere Nachrichten
Keine Nachrichten gefunden