CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

Neue Medien waren für Anleger schon immer von besonderem Interesse. Handelte es sich dabei noch vor ein paar Jahren vorrangig um Investitionen in innovative Film-, Musik- oder TV-Produktionen, so liegt die Konzentration heute vor allem auf einer modernen Generation von Videospielen und Online-Games. Medienfonds haben diesen Trend erkannt und bieten privaten Investoren nun die Möglichkeit von einem globalen und stark wachsenden Markt zu profitieren. Dabei ist besonders der vollzogene Wandel der Konsolenspiele bemerkenswert. Nicht zuletzt durch die phänomenal erfolgreiche Spielkonsole Nintendo Wii schafften sie es das Image des Nischenproduktes abzulegen und die ganze Familie als Zielgruppe anzusprechen. Professionelle Medienfonds investieren immer in verschiedene Produktionen und erreichen so über Diversifikation eine höhere Sicherheit für ihre Anleger. Erfolgreiche Projekte werden dann weiter vermarktet und auf andere Plattformen übertragen. Durch diese Strategie können die Fondsgesellschaften ihren Kunden hohe Renditen ermöglichen und die Attraktivität ihrer Medienfonds weiter erhöhen.