CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

AKTIE IM FOKUS 4: SAP-Anleger lassen sich von Aussagen zu den Margen überzeugen

19:03 Uhr 19.10.2017

(Neu: überarbeitete Fassung und Schlusskurse)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Positive Aussagen des SAP-Chefs Bill McDermott zu Margen und Marktanteilen des Software-Konzerns haben am Donnerstag die Anleger überzeugt. Nachdem die Papiere im Zuge teils enttäuschender Quartalszahlen am Morgen um fast 3 Prozent nachgegeben hatten, erholten sie sich schließlich und gingen mit einem Plus von 0,62 Prozent auf 95,60 Euro aus dem Handel. Damit waren sie prozentual der zeitstärkste Wert im moderat schwachen Dax . Ihr erst Anfang Juni erreichtes Rekordhoch bei 96,38 Euro rückt so zudem wieder in Reichweite.

Die Walldorfer hätten im dritten Quartal durchwachsen abgeschnitten, schrieb Analyst Adam Wood von Morgan Stanley. Das klassische Softwaregeschäft sei solide gewesen, das wichtige Cloud-Geschäft jedoch schwach ausgefallen, monierte er und hatte daher eine leicht negative Kursreaktion erwartet. "Deutlichere Kursverluste sollten aber wegen der Aussagen des Managements zu den 2018er Margen rasch wieder Käufer anlocken", hatte er vermutet und letztlich recht behalten.

Denn zwar sei die von SAP berichtete Ebit-Marge von 29,3 Prozent um 2 Prozent hinter der Marktschätzung zurückgeblieben, doch der Rückgang deutlich weniger heftig ausgefallen als im zweiten Quartal, so Wood. Zudem hob er hervor: "SAPs Finanzchef hat bestätigt, dass die Margen im vierten Quartal im Jahresvergleich stabil bleiben werden, bevor im Jahr 2018 die Wende kommt."

Auch Analyst Michael Briest von der Schweizer Bank UBS verwies darauf, dass vor allem die Dynamik im wichtigen Cloud-Geschäft enttäuscht habe und betonte ebenfalls als positiven Aspekt den von SAP bekräftigten bevorstehenden Wendepunkt in der Margenentwicklung.

Leicht positiv nannte zudem ein Händler die moderat angehobenen Jahresziele für den Konzernumsatz und das bereinigte operative Ergebnis des Softwarekonzerns. Eine weiterhin starke Nachfrage nach der neuen Programmversion der SAP-Kernsoftware hatte den Ausschlag dafür gegeben./ck/bek/ag/jha/ck/stb

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
SAP Aktie DE0007164600 98,25 € 1,29%
In dem Artikel enthaltene Indizes
Indizes ISIN Letzter Kurs Performance
DAX DE0008469008 13.167,54 € 0,83%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Das Jamaika-Aus hat Deutschland schockiert. Sollten jetzt Neuwahlen folgen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!