CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken
Anzeige: Breaking News: Aussichtsreichster Lithium-Entwickler mit sensationellen Bohrergebnissen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Anleger sind nach Rücksetzer in den USA vorsichtig

09:21 Uhr 17.01.2018

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein Abverkauf von Aktien im späten Handel an der Wall Street hat die Anleger hierzulande am Mittwoch vorsichtig gestimmt. In Frankfurt verlor der deutsche Leitindex Dax kurz nach dem Börsenstart 0,26 Prozent auf 13 212,51 Punkte.

Der MDax der 50 mittelgroßen deutschen Unternehmen sank um 0,29 Prozent auf 26 937,57 Punkte. Der Technologie-Index TecDax verlor 0,32 Prozent auf 2643,09 Punkte. Europaweit ergab sich ein ähnliches Bild. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab 0,22 Prozent auf 3614,17 Zähler nach.

In den USA war der Dow Jones Industrial am Dienstag zunächst über die Marke von 26 000 Punkten geklettert und schien nahtlos an seine jüngste Rally anzuknüpfen. "Bei all dem frühen Optimismus begann sich die Stimmung aber zu wenden", sagte Marktexperte Michael Hewson vom Broker CMC Markets. Die Aktienmärkte seien offenbar nach dem starken Jahresstart erst einmal reif für einen Rücksetzer./ck/jha/

In dem Artikel enthaltene Indizes
Indizes ISIN Letzter Kurs Performance
DAX DE0008469008 12.470,49 € -0,14%
DOW JONES US2605661048 24.799,40 $ -0,65%
MDAX DE0008467416 26.272,29 € -0,10%
TECDAX DE0007203275 2.603,00 € 0,44%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Nach dem Crash der Kryptowährungen, setzt nun offenbar eine Erholung ein - allem voran der Bitcoin. Nutzen Sie die Chance zum Einstieg?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!