CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

ANALYSE: Equinet belässt Fresenius auf 'Accumulate' - Ziel 89 Euro

16:55 Uhr 28.06.2012
FRANKFURT (dpa-AFX) - Equinet hat die Einstufung für Fresenius SE ( FRESENIUS SE Aktie) auf 'Accumulate' mit einem Kursziel von 89,00 (Kurs: 81,16) Euro belassen. Die geplante Übernahme von Rhön-Klinikum ( RHÖN KLINIKUM Aktie) sei durch den Anteilserwerb von Asklepios unwahrscheinlicher geworden, schrieb Analyst Edouard Aubery in einer Studie vom Donnerstag. Sollte Asklepios das Paket von 5,01 Prozent mit Ablauf des Fresenius-Kaufgebots (Mittwoch Mitternacht) von 22,50 Euro je Aktie nicht angedient haben, würde dies den Rhön-Kauf sehr erschweren. Denn Fresenius habe die Übernahme davon abhängig gemacht, dass mindestens 90 Prozent plus eine Aktie angedient werden.

Allerdings seien die Absichten von Asklepios nach wie vor völlig unklar, schrieb Aubery. Mit einem Halten des Aktienpakets könnte Asklepios verhindern, dass mit Helios/Rhön ein mehr als doppelt so großer Wettbewerber entsteht. Allerdings würde auch ein sofortiger Verkauf der Beteiligung dem Rhön-Konkurrenten einen schnellen Gewinn bescheren, sofern Asklepios nach dem 20-prozentigen Kursverfall weitere Aktien nachgekauft hätte. Scheitere die Übernahme, ändere sich an seiner Einstufung oder am Kursziel für die Aktie aber nichts, stellte der Experte klar.

Entsprechend der Einstufung 'Accumulate' rechnen die Analysten von Equinet mit einem Gesamtertrag der Aktien in den kommenden zwölf Monaten von 5 bis 15 Prozent./edh/rum

Analysierendes Institut Equinet

Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
WHITING USA Aktie US9663891086 2,21 $ 1,84%
EL PASO ELECTRIC Aktie US2836778546 38,30 $ 0,00%
COLFAX Aktie US1940141062 64,37 $ -0,89%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der 'Bild' durchgeführt wurde, glauben 81% der Bundesbürger nicht daran, dass die Eurokrise bereits ausgestanden ist. Vom Gegenteil sind lediglich 7% der Befragten überzeugt. Welche Ansicht vertreten Sie in dieser Frage?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!