CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Eon auf 'Overweight' - Ziel 10,50 Euro

18:28 Uhr 13.03.2018

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Eon nach einer Telefonkonferenz zur geplanten Übernahme von Innogy auf "Overweight" mit einem Kursziel von 10,50 Euro belassen. Mit Blick auf die längerfristige Dividendenpolitik von Eon habe ihn die Konferenz zuversichtlich gestimmt, schrieb Analyst Christopher Laybutt in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Angesichts der Komplexität des Tauschgeschäfts mit RWE sei es wichtig, dass Eon bei der Dividende einen klaren Kurs steuere./bek/la

Datum der Analyse: 13.03.2018

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
EON Aktie DE000ENAG999 9,01 € -0,95%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der Asylstreit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Horst Seehofer wurde zur handfesten Regierungskrise in Deutschland. Glauben Sie, dass die Bundeskanzlerin eine europäische Lösung für die Asyl-Politik durchsetzen kann?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!