CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

ANALYSE: Mittelfristige Aktienstimmung verschlechtert sich weiter - Sentix

13:10 Uhr 25.06.2012
LIMBURG (dpa-AFX) - Die mittelfristige Stimmung gegenüber Aktien hat sich den Experten von Sentix zufolge weiter verschlechtert. Daran hätten auch die schnelle Regierungsbildung in Griechenland und die deutliche Reduzierung der Renditedifferenzen zwischen den Staatsanleihen der europäischen Peripherieländer und jenen des deutschen Staates nichts geändert. 'Den Anlegern werden zunehmend konjunkturelle Probleme präsentiert', schrieb Analyst Patrick Hussy in einer aktuellen Studie. Der Experte verwies zum Beispiel auf den jüngsten Rückgang des Ifo-Geschäftsklimas, das unter einer schwächeren Erwartungskomponente gelitten hatte. Nun dürften auch die letzten Anleger realisieren, dass Deutschland keine Insel sei.

Die sich abzeichnende Abkühlung der Konjunktur indes sei kein europäisches Phänomen, fuhr der Sentix-Experte fort. Insbesondere die USA neige zur Schwäche, wie der Phili-Fed-Index und der HSBC-Einkaufsmanager für China in der abgelaufenen Woche untermauert hätten. Insofern dürften sich die Anleger und die Politik nach der Fußball-Europameisterschaft wieder den alten Problemen widmen.

In der laufenden Konsolidierung haben die Investmentprofis Hussy zufolge wieder etwas Aktien zugekauft. Der entsprechende Index sei von 64,4 auf 67,9 Prozent gestiegen. Doch eines ist laut dem Sentix-Analysten mit diesen Daten auch klar: 'Mit einer solchen 'Neutralquote' werden die Anleger weder im Bullen-Trend noch im Bärenmarkt glücklich.' Der Anpassungsdruck bleibe.

Sentix wertet seit 2001 wöchentlich Umfrageergebnisse zur Markteinschätzung unter privaten und institutionellen Investoren im Internet aus./la/rum

Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
EUROKAI KGAA Aktie DE0005706501 29,50 € -0,67%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der 'Bild' durchgeführt wurde, glauben 81% der Bundesbürger nicht daran, dass die Eurokrise bereits ausgestanden ist. Vom Gegenteil sind lediglich 7% der Befragten überzeugt. Welche Ansicht vertreten Sie in dieser Frage?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!