CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Deutsche Anleihen: Wenig verändert

12:45 Uhr 14.02.2018

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben sich am Mittwoch wenig verändert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel moderat um 0,04 Prozent auf 158,18 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug 0,73 Prozent.

Die am Vormittag veröffentlichten Konjunkturdaten gaben dem Markt keine klare Richtung. Die deutsche Wirtschaft ist im vierten Quartal wie von Volkswirten erwartet um 0,6 Prozent zum Vorquartal gewachsen. Bei den deutschen Verbraucherpreisen für Januar wurden die Zahlen aus der ersten Schätzung bestätigt. Auch die überraschend stark gestiegene Industrieproduktion in der Eurozone im Dezember bewegte den Markt kaum.

Am Nachmittag stehen in den USA die Zahlen zu den Verbraucherpreisen im Fokus. In der vergangenen Woche hatten Erwartungen einer anziehenden Inflation im Januar die Aktienmärkte unter Druck gebracht. Beachtet werden sollte vor allem die Kernrate, bei der schwankungsanfällige Energie- und Lebensmittelpreise herausgerechnet werden. Zudem stehen in den USA auch noch Zahlen zu den Einzelhandelsumsätzen auf dem Kalender./jsl/tos/jha/

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Jens Spahn (CDU) sorgt mit seiner Aussage, "Hartz IV bedeutet nicht Armut", für Aufsehen. Finden Sie, dass Hartz IV die Grundbedürfnisse jedes Menschen abdeckt?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!