CLEVER HANDELN

Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein

Hier klicken

DGAP-News: SEVEN PRINCIPLES AG steigert 2011 Umsatz und Ergebnis auf Rekordwerte (deutsch)

08:09 Uhr 30.03.2012
SEVEN PRINCIPLES AG steigert 2011 Umsatz und Ergebnis auf Rekordwerte

DGAP-News: SEVEN PRINCIPLES AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis SEVEN PRINCIPLES AG steigert 2011 Umsatz und Ergebnis auf Rekordwerte

30.03.2012 / 08:08

---------------------------------------------------------------------

PRESSEMITTEILUNG

SEVEN PRINCIPLES AG steigert 2011 Umsatz und Ergebnis auf Rekordwerte

- Umsatz klettert um 24,9% auf 98,9 Mio. Euro

- Konzernjahresüberschuss um 50% auf 3,3 Mio. Euro verbessert

- Prognose 2012: Umsatz rd. 105 Mio. Euro, EBITDA +15% bei 7,0 Mio. Euro

Köln, 30. März 2012. Die SEVEN PRINCIPLES AG, eine international agierende Unternehmensberatung für die Vernetzung von Prozessen, Informationen und Technologien, hat im Geschäftsjahr 2011 Umsatz und Ergebnis auf neue Rekordwerte gesteigert. Der Umsatz kletterte um 24,9 Prozent auf 98,9 Mio. Euro nach 79,2 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, EBITDA, verbesserte sich überproportional um 45 Prozent von 4,2 Mio. Euro 2010 auf 6,1 Mio. Euro, wobei SEVEN PRINCIPLES im vergangenen Jahr rd. 0,4 Mio. Euro einmalige Aufwendungen im Zusammenhang mit Veränderungen im Management einer Tochtergesellschaft ergebniswirksam verbucht hat. Damit hat SEVEN PRINCIPLES die für 2011 gesetzten operativen Ziele beim Umsatz und Ergebnis erreicht. Das EBIT konnte um rund 47 Prozent auf 5,1 Mio. Euro nach zuvor 3,5 Mio. Euro gesteigert werden, der Jahresüberschuss stieg um 50 Prozent auf 3,3 Mio. Euro nach 2,2 Mio. Euro in 2010. Dies entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,81 Euro nach 0,60 Euro im Vorjahr.

Es wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr trotz des dynamischen Wachstums ein positiver Free Cashflow von 1,7 Mio. Euro erzielt. Die liquiden Mittel verbesserten sich um 2,9 Mio. Euro auf 9,3 Mio. Euro zum Jahresende 2011. Die Eigenkapitalquote stellte sich auf 45,5 Prozent per 31.12.2011 nach 42,3 Prozent ein Jahr zuvor.

SEVEN PRINCIPLES ist auch 2011 mit einem organischen Wachstum von 15 Prozent deutlich stärker als der Gesamtmarkt gewachsen, die getätigten Akquisitionen haben rund weitere 10 Prozent zum Wachstum beigetragen. Der Zuwachs ist Ausdruck der erfolgreichen Positionierung der Gesellschaft als strategischer Partner ihrer Kunden für die Vernetzung von Prozessen, Informationen und Technologien. In diesem Zuge übernimmt SEVEN PRINCIPLES verstärkt die Gesamtverantwortung für strategische Projekte in der Telekommunikationsbranche, aber auch in weiteren Märkten wie der Energiewirtschaft und weiteren Industrien. Neben dem Wachstum mit Bestandskunden hat SEVEN PRINCIPLES 2011 mehr als 70 Neukunden gewonnen.

Die gute Aufstellung in zukunftsträchtigen Technologien in Verbindung mit der Weiterentwicklung des Geschäftsmodells bietet unverändert Wachstumschancen. Entsprechend geht SEVEN PRINCIPLES für 2012 von einer Fortsetzung der positiven Geschäftsentwicklung mit einem über dem Marktwachstum liegenden Anstieg des Umsatzes und einer überproportionalen Verbesserung des Ergebnisses aus. Der Umsatz soll 2012 auf rund 105 Mio. Euro steigen bei einer Verbesserung des EBITDA um 15 Prozent auf rund 7,0 Mio. Euro. Plangemäß soll dabei das 1. Halbjahr 2012 unter dem Vorjahr liegen und die Zuwächse beim Umsatz und Ergebnis im 2. Halbjahr erzielt werden.

Der vollständige Geschäftsbericht steht am heutigen Tage ab 12:00 Uhr im Internet unter www.7p-group.com zur Verfügung.

Über SEVEN PRINCIPLES

Die SEVEN PRINCIPLES AG (7P) ist der strategische Partner für die Vernetzung von Prozessen, Informationen und Technologien. Das Leistungsspektrum der börsennotierten Gruppe umfasst IT-Consulting, Prozess- und Informations-Management, ITC-Architektur, Mobile-Lösungen, SAP, Software-Lösungen und Service Operations. Dabei deckt 7P die gesamte Prozesskette ab, von der Beratung über die Durchführung bis hin zur Betreuung des laufenden Betriebs und verfügt über führendes Know-how im Bereich mobiler Lösungen und Services. Die Vorteile für den Kunden liegen in der effizienteren Nutzung der Informationstechnologie und der damit verbundenen Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. SEVEN PRINCIPLES hat sich auf Basis langjähriger Erfahrung und einer Vielzahl erfolgreicher Projekte zu einem der führenden, innovativen Dienstleister im Telekommunikationsmarkt entwickelt. Darüber hinaus konnte das Unternehmen seine Position in Branchen wie Energie, Automotive, Logistik und Finanzen, kontinuierlich ausbauen. SEVEN PRINCIPLES beschäftigt derzeit rund 650 festangestellte Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Gruppe ist in Köln. Über zahlreiche Niederlassungen und Tochtergesellschaften ist das Unternehmen in ganz Deutschland, Österreich und Großbritannien vertreten.

Weitere Informationen: www.7p-group.com

Pressekontakt Investor Relations: SEVEN PRINCIPLES AG Jens Harig (Vorstandsvorsitzender) Tel. +49 (0)221/92007-0 Fax: +49 (0)221/92007-0 E-Mail: ir@7p-group.com

edicto GmbH Dr. Sönke Knop/ Axel Mühlhaus Tel. +49(0)69/9055055-1 E-Mail: sknop@edicto.de

Wichtiger Hinweis: Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar. Ein öffentliches Angebot von Wertpapieren der SEVEN PRINCIPLES AG findet nicht statt. Diese Mitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Diese Mitteilung und darin enthaltenen Informationen sind nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

30.03.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------

163171 30.03.2012

Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
STARDSL Aktie DE000A0CASB4 1,10 € 1,39%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Nach drei Ausfalltagen bei der Lufthansa soll der Pilotenstreik in der heutigen Nacht beendet werden. Der entstandene Schaden soll sich im hohen zweistelligen Millionenbereich bewegen. Nun will Konzernchef Christoph Franz das Streikrecht der Piloten verschärfen, was derart harte Streiks künftig verhindern soll. Halten Sie dies für die richtige Vorgehensweise?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!