CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 09.03.2018

21:35 Uhr 09.03.2018

DZ Bank senkt fairen Wert für Hugo Boss auf 70 Euro - 'Halten'

FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Aktien von Hugo Boss nach Jahreszahlen von 75 auf 70 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. Der Ergebnisausblick des Modekonzerns für 2018 habe seine Prognose und die durchschnittliche Marktschätzung deutlich verfehlt, schrieb Analyst Herbert Sturm in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er reduzierte deshalb seine Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2018 und 2019.

UBS senkt Ziel für BASF auf 90 Euro - 'Neutral'

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für BASF von 103 auf 90 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Neutral" belassen. Analyst Andrew Stott senkte seine Ergebnisprognosen in einer am Freitag vorliegenden Studie bis 2019 um bis zu 6 Prozent. Nach der unterdurchschnittlichen Kursentwicklung im bisherigen Jahresverlauf biete die Bewertung allerdings eine gewisse Stütze.

HSBC nimmt Hochtief mit 'Buy' wieder auf - Ziel 165 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Hochtief mit "Buy" und einem Kursziel von 165 Euro in die Bewertung wieder aufgenommen. Sollte die Übernahme des spanischen Autobahnbetreibers Abertis gelingen, könnte der faire Wert der Aktie sogar auf 200 Euro steigen, schrieb Analyst Christian Korth in einer am Freitag vorliegenden Studie. Auf den Kernmärkten des Dienstleisters für die Bau- und Infrastrukturbranche steige die Nachfrage. Das Unternehmen befinde sich derweil in einem Übergang vom Dienstleister und Produzenten zum Lizenzinhaber.

Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für ElringKlinger - 'Buy'

HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für ElringKlinger von 25 auf 24 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Seine reduzierten Umsatz- und Gewinnschätzungen für den Autozulieferer reflektierten die Dekonsolidierung von Hug Engineering, schrieb Analyst Christian Glowa in einer am Freitag vorliegenden Studie. Mit Blick auf die Bewertung sei die Aktie derzeit ein Schnäppchen.

Kepler Cheuvreux senkt Salzgitter auf 'Hold' - Ziel 50 Euro

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Salzgitter angesichts der US-Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel auf 50 Euro belassen. Zudem wurde die Aktie des Stahlproduzenten aus der "Sector Most Preferred List" gestrichen. Sollten letztendlich auch die europäischen Stahlunternehmen mit Strafzöllen belegt werden, hätten jene mit einem Standbein in den USA klare Vorteile im Vergleich zu reinen Exporteuren wie Salzgitter, schrieb Analyst Rochus Brauneiser in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie.

Barclays senkt Ziel für Merck KGaA auf 70 Euro - 'Underweight'

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Merck KGaA nach einer Telefonkonferenz zu den Zahlen für das vierte Quartal von 73 auf 70 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. 2018 werde ein weiteres herausforderndes Jahr für den Pharma- und Chemiekonzern, schrieb Analystin Emily Field in einer am Freitag vorliegenden Studie. Sie reduzierte ihre Gewinnprognosen (EPS) für 2018 und 2019.

SocGen senkt RTL auf 'Hold' und Ziel auf 75 Euro

PARIS - Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die RTL-Aktie nach Zahlen zum vierten Quartal von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 79 auf 75 Euro gesenkt. Die Resultate des Medienkonzerns hätten den Erwartungen weitgehend entsprochen, schrieb Analyst Christophe Cherblanc in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Ausblick auf 2018 sei jedoch recht trüb. Dies grenze auch das Aufwärtspotenzial der Aktie ein.

Deutsche Bank senkt Ziel für Lloyds auf 80 Pence - 'Buy'

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Lloyds nach der vorgestellten Strategie für 2020 von 83 auf 80 Pence gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Die mittelfristigen Geschäftsziele der britischen Großbank seien optimistischer als seine Erwartungen, schrieb Analyst David Lock in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Aktie biete aber selbst bis zum reduzierten Ziel noch immer ein Aufwärtspotenzial von 17 Prozent.

Merrill Lynch nimmt Commerzbank mit 'Underperform' wieder auf

NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat die Commerzbank-Aktie mit "Underperform" und einem Kursziel von 11 Euro in die Bewertung wieder aufgenommen. Neue Wettbewerbsrisiken unterminierten die Kostensenkungsmöglichkeiten des Geldhauses, schrieb Analyst Andrew Stimpson in einer am Freitag vorliegenden Studie. Seine Prognosen für das Vorsteuerergebnis der Bank lägen rund 15 Prozent unter den Konsensschätzungen. Zudem sei die Aktie derzeit klar über dem Branchendurchschnitt bewertet.

RBC Capital senkt UBS-Ziel auf 19,50 Franken - 'Sector Perform'

NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat das Kursziel für die Aktie der Schweizer Bank UBS von 21,00 auf 19,50 Franken gesenkt, aber die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. Negative Währungseffekte sowie die jüngste Marktschwäche seien die Gründe, schrieb Analystin Anke Reingen in einer am Freitag vorliegenden Studie.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/das

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
BASF Aktie DE000BASF111 81,94 € -1,93%
COMMERZBANK Aktie DE000CBK1001 8,35 € -2,75%
ELRINGKLINGER Aktie DE0007856023 12,16 € -6,39%
HOCHTIEF Aktie DE0006070006 151,20 € -1,24%
HUGO BOSS AG Aktie DE000A1PHFF7 76,28 € -1,65%
MERCK Aktie DE0006599905 82,18 € -1,32%
RTL Aktie LU0061462528 64,20 € 0,23%
SALZGITTER Aktie DE0006202005 38,09 € -4,39%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der Asylstreit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Horst Seehofer wurde zur handfesten Regierungskrise in Deutschland. Glauben Sie, dass die Bundeskanzlerin eine europäische Lösung für die Asyl-Politik durchsetzen kann?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!