CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

dpa-AFX Überblick: Ausgewählte ANALYSTEN-EINSTUFUNGEN vom 20.10.2017

21:35 Uhr 20.10.2017

RBC senkt Allianz auf 'Sector Perform' - Ziel hoch auf 200 Euro

NEW YORK - Das Analysehaus RBC Capital hat die Allianz-Aktien nach ihrer überdurchschnittlichen Kursentwicklung von "Outperform" auf "Sector Perform" abgestuft, das Kursziel aber von 195 auf 200 Euro angehoben. Analyst Paul De'Ath bleibt in einer Studie vom Freitag grundsätzlich von dem Versicherungskonzern überzeugt. Er sieht nun aber nicht mehr genug Aufwärtspotenzial für eine Empfehlung der Aktie.

Equinet senkt Linde auf 'Neutral' - Ziel 175 Euro

FRANKFURT - Die Investmentbank Equinet hat Linde nach der starken Kursentwicklung von "Accumulate" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel hob Analyst Knud Hinkel in einer Studie vom Freitag aber von 174 auf 175 Euro an. Die Papiere des Industriegasekonzerns und Anlagenbauers hätten in den vergangenen sechs Monaten gut aufgeholt. Vom Bericht zum dritten Quartal erwartet der Experte keine größeren Überraschungen.

UBS hebt Thyssenkrupp auf 'Neutral' - Ziel 25 Euro

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat Thyssenkrupp von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel von 20,50 auf 25,00 Euro angehoben. Analyst Carsten Riek rechnet für die Stahlbranche mit einer nachhaltig steigenden Profitabilität. Der Markt habe positive Aspekte wie die solide Nachfrage, die Branchenkonsolidierung, geringe Lagerbestände und sinkende Abweichungen der weltweiten Stahlpreise noch nicht angemessen berücksichtigt, schrieb er in einer Studie vom Freitag.

Berenberg hebt Barclays auf 'Hold' - Ziel bleibt 200 Pence

HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat Barclays von "Sell" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel aber auf 200 Pence belassen. Die strategischen Probleme der britischen Bank seien zwar nicht behoben, sie würden nun aber vom Markt besser verstanden, schrieb Analyst Peter Richardson in einer Branchenstudie zu britischen Banken vom Freitag. Er gewinne dabei aber mehr und mehr den Eindruck, dass die Stärken von Barclays am britischen Heimatmarkt nicht richtig anerkannt werden.

HSBC senkt Kion auf 'Hold' - Ziel 72 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat Kion nach Zahlen von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 86 auf 72 Euro gesenkt. Die nur schwer vorhersehbare Entwicklung im Geschäftsbereich Supply Chain Solutions (SCS) trübe die kurzfristigen Aussichten für den Gabelstaplerhersteller, schrieb Analyst Richard Schramm in einer Studie vom Freitag. Nach enttäuschenden Neunmonatszahlen und dem für 2017 gesenkten Ausblick kürzte er seine Schätzungen.

Goldman hebt Ziel für SAP auf 110 Euro - 'Conviction Buy List'

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für SAP nach Zahlen von 108 auf 110 Euro angehoben und die Aktie auf der "Conviction Buy List" belassen. Das dritte Quartal des Softwarekonzerns stelle einen wichtigen Wendepunkt dar, schrieb Analyst Mohammed Moawalla in einer Studie vom Freitag. Der Experte verwies dabei auf die Zuversicht des Managements in puncto Margenerholung. Das höhere Kursziel begründete er auch mit dem gestiegenen Vertrauen in den Produktzyklus.

Baader Bank senkt Ziel für SAP auf 103 Euro - 'Buy'

MÜNCHEN - Die Baader Bank hat das Kursziel für SAP nach Zahlen von 105 auf 103 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. Die Geschäftsentwicklung der Walldorfer sei solide, schrieb Analyst Knut Woller in einer Studie vom Freitag. Von der Währungsseite komme aber Gegenwind.

Hauck & Aufhäuser hebt Aumann auf 'Buy' - Ziel 90 Euro

HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Aumann von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 80 auf 90 Euro angehoben. Die jüngste Übernahme sei strategisch und operativ ein Meilenstein für den Maschinenbauer, schrieb Analyst Torben Teichler in einer Studie vom Freitag. Immerhin gewinne man die Expertise von 300 erfahrenen Mitarbeitern und könne sich stärker auf den Bereich E-Mobilität konzentrieren.

Barclays hebt Telefonica auf 'Equal Weight' - Ziel 9,70 Euro

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Telefonica von "Underweight" auf "Equal Weight" hochgestuft und das Kursziel von 9,30 auf 9,70 Euro angehoben. Die Aussichten für den lateinamerikanischen Telekommunikationsmarkt hätten sich aufgehellt, schrieb Analyst Mathieu Robilliard in einer Studie vom Freitag. Dies dürfte dem spanischen Branchenvertreter mit seiner relativ starken Ausrichtung auf diese Region solide Ergebnis- und Cashflow-Beiträge einbringen.

UBS senkt Ziel für Kion auf 60 Euro - 'Sell'

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Kion nach vorläufigen Quartalszahlen und gesenkten Jahreszielen von 66 auf 60 Euro reduziert und die Einstufung auf "Sell" belassen. Nach dem jüngsten Kursrutsch sei das schwächere Wachstum bei Logistik-Komplettlösungen nun eingepreist, schrieb Analyst Sven Weier in einer Studie vom Freitag. Das Stammgeschäft mit Gabelstaplern sei aber noch immer überbewertet.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/zb

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
ALLIANZ Aktie DE0008404005 196,85 € 0,18%
AUMANN AG Aktie DE000A2DAM03 73,21 € 4,50%
KION GROUP AG Aktie DE000KGX8881 65,83 € 0,78%
LINDE Aktie DE0006483001 190,00 € 0,40%
SAP Aktie DE0007164600 96,65 € -0,36%
THYSSENKRUPP Aktie DE0007500001 22,20 € -0,29%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Das Jamaika-Aus hat Deutschland schockiert. Sollten jetzt Neuwahlen folgen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!