CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

EANS-Stimmrechte: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide

11:33 Uhr 07.12.2012
EANS-PVR: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

--------------------------------------------------------------------------------

Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer

europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------

Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:

-----------------------------------

Name: RARE Infrastructure Limited

Sitz: Sydney

Staat: Australien

Die RARE Infrastructure Limited, Sydney, Australien hat uns nach § 21 Abs. 1

WpHG

mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Fraport AG Frankfurt Airport

Services Worldwide am 28.11.2012 die Schwelle von 3% überschritten hat und zu

diesem Tag 3,062% betrug (entspricht 2.822.978 Stimmrechten).

Davon sind ihr 3,062% (entspricht 2.822.978 Stimmrechten) nach § 22 Absatz 1

Satz 1 Nr. 6 in Verbindung mit Satz 2 WpHG zuzurechnen.

Rückfragehinweis:

Stefan J. Rüter

Head of Finance & Investor Relations

Emittent: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide

D-60547 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 690-74842

FAX: +49 (0)69 690-74843

Email: investor.relations@fraport.de

WWW: http://www.fraport.de

Branche: Transport

ISIN: DE0005773303 ( FRAPORT Aktie)

Indizes: Midcap Market Index, MDAX, CDAX, Classic All Share, HDAX, Prime All

Share

Börsen: Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf,

Stuttgart, Börse: Luxembourg Stock Exchange, Regulierter

Markt/Prime Standard: Frankfurt

Sprache: Deutsch

Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
AMPIO PHARMACEUTICALS INC Aktie US03209T1097 3,42 $ -0,67%
ANGIOTECH PHARM Aktie CA0349182018 25,00 $ 0,00%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der Solidaritätszuschlag wurde im Juli 1991 eingeführt und u.a. mit den Kosten der Wiedervereinigung begründet. Nun wird heiß diskutiert, was aus dem Zuschlag wird. Was denken Sie? Der Soli sollte …
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!