CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

IRW-News: Manganese X Energy Corp.: Manganese X Energy unterzeichnet Vertraulichkeitserklärung mit der Universität Minnesota über die Entwicklung von höherwertigen Produkten

09:05 Uhr 14.09.2017

IRW-PRESS: Manganese X Energy Corp.: Manganese X Energy unterzeichnet Vertraulichkeitserklärung mit der Universität Minnesota über die Entwicklung von höherwertigen Produkten

Manganese X Energy unterzeichnet Vertraulichkeitserklärung mit der Universität Minnesota über die Entwicklung von höherwertigen Produkten

14. September 2017: Montreal, Quebec, Canada. Manganese X Energy Corp. (das Unternehmen) (TSX-V: MN) (FSE: 9SC2) (OTC PINK: SNCGF) wurde vor Kurzem von der Universität Minnesota, bzw. genauer gesagt von der Abteilung Natural Resources Research Institute Coleraine Laboratories, um Unterstützung bei der Entwicklung von höherwertigen Manganprodukten gebeten. Manganese X Energy Corp hat die Vertraulichkeitserklärung ESAF 920 #12655 C unterzeichnet, die am 21. August 2017 in Kraft trat. Ziel ist die weitere Entwicklung neuer technischer Methoden sowie wirksamer, kostengünstiger Innovationen. Manganese X Energy Corp. wird außerdem weiterhin mit den bedeutenden Mangan-Engineering-Unternehmen zusammenarbeiten, die bereits an unseren zahlreichen metallurgischen Projekten beteiligt sind. Wir sind uns sicher, dass wir nun, wo wir die Universität Minnesota an Bord haben, sowie mit unserem Expertenteam die Entwicklung unserer Manganliegenschaft Battery Hill, Woodstock (New Brunswick), enorm steigern und vorantreiben werden, mit dem Ziel, Nordamerikas erster Lieferant von höherwertigen Material für Lithium-Ionen-Batterien und andere alternative Energiezweige sowie die Stahlindustrie zu sein, erklärte CEO Martin Kepman.

Außerdem verfolgt Manganese X Energy Corp weiterhin zusätzliche Mangan- und andere potentielle Übernahmen und Opportunitäten.

Über Manganese X Energy

Manganese X Energy hat es sich zur Aufgabe gemacht, Manganbergbauprojekte mit großem Potenzial in Nordamerika zu erwerben und auszubauen. Das Unternehmen hat die Absicht, die Lithiumionenbatteriebranche und andere alternative Energiesektoren sowie die Stahlindustrie mit Mehrwertstoffen zu versorgen. Außerdem ist unser Unternehmen bestrebt, neue umweltfreundlicher, grüner/emissionsfreier Methoden zu entwickeln um Mangan zu niedrigeren, konkurrenzfähigen Kosten zu produzieren.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.manganesexenergycorp.com.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

Martin Kepman

CEO & Director

martin@kepman.com

1-514-802-1814

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen:

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=40855

Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=40855&tr=1

NEWSLETTER REGISTRIERUNG:

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach:

http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=CA5626781028

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Das Jamaika-Aus hat Deutschland schockiert. Sollten jetzt Neuwahlen folgen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!