CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

ROUNDUP: Airbus leitet Führungswechsel ein - Enders geht 2019, Brégier in Kürze

07:24 Uhr 15.12.2017

TOULOUSE (dpa-AFX) - Der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern Airbus leitet einen Führungswechsel ein. Konzernchef Tom Enders werde seinen bis April 2019 laufenden Vertrag nicht verlängern, teilte der Boeing-Rivale am Freitag mit. Sein Stellvertreter Fabrice Brégier, der das wichtige Verkehrsflugzeug-Geschäft führt, trete bereits im Februar 2018 zurück. Sein Nachfolger soll Guillaume Faury werden. Er leitet bisher die Hubschrauber-Sparte Airbus Helicopters.

Enders kündigte an, er werde jetzt mit dem Verwaltungsrat eine reibungslose Übergabe an einen Nachfolger an der Konzernspitze und eine neue Führungsmannschaft vorbereiten. "Für die 2020er-Jahre brauchen wir frische Kräfte", sagte der 59-Jährige. Sein Stellvertreter Brégier will sich den Angaben zufolge nicht um die Position des Konzernchefs bemühen und nach seinem Rücktritt im kommenden Jahr andere Interessen verfolgen./stw/stk

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
BOEING Aktie US0970231058 335,59 $ -1,06%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der Bitcoin ist scheinbar nicht aufzuhalten. Der Kurs der Digitalwährung steigt von einem Rekordhoch zum nächsten. Würden Sie in Bitcoins investieren?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!