CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Royal Bank of Scotland: Vor-Stabilisierungs-Mitteilung

15:53 Uhr 13.09.2017

Nicht zur Distribution, direkt oder indirekt, in den oder in die Vereinigten Staaten oder eine Gerichtsbarkeit in welche die Distribution rechtswidrig wäre.

Republic of Austria

Vor-Stabilisierungs-Mitteilung

Die Royal Bank of Scotland plc, macht hiermit bekannt, dass der/die unten genannte(n) Stabilisierungsmanager das Angebot der folgenden Wertpapiere gemäß der Delegierten Verordnung EU/2016/1052 im Rahmen der Richtlinie über Marktmissbrauch (EU/596/2014) stabilisieren können.

Die Wertpapiere:

 

Emittent:

Republic of Austria

Garant (falls vorhanden):

n/a

Gesamtnennbetrag:

EUR

Beschreibung:

Dual tranche EUR benchmarks (5y/100y)

Angebotspreis:

tbc

Sonstige Angebotsbedingungen:

tbc

Stabilisierung:

Stabilisierungsmanager:

 

Stabilisierungsort:

Die Royal Bank of Scotland plc (trading as NatWest Markets)

(koordinierender Stabilisierungsmanager)

Namen sonstiger Bookrunner

Bank of America Merrill Lynch

Erste Group Bank AG

Goldman Sachs International

Société Générale

 

Vienna / Frankfurt

Stabilisierungszeitraum wird voraussichtlich beginnen am:

12th September 2017

Die Stabilisierungsfrist wird voraussichtlich ablaufen spätestens am:

Für höchstens 30 Tage nach dem vorgeschlagenen Emissionsdatum der Wertpapiere

Existenz, maximale Größe und Einsatzbedingungen der Mehrzuteilungsoption:

Stabilisierungsmanager können eine Mehrzuteilung der Wertpapiere in einem Betrag von höchstens 5% des oben genannten Gesamtnennbetrags vornehmen.

Im Zusammenhang mit dem Angebot der oben genannten Wertpapiere können Stabilisierungsmanager Mehrzuteilungen von Wertpapieren vornehmen oder Transaktionen abwickeln mit dem Ziel, den Marktpreis der Wertpapiere auf einem höheren Niveau abzustützen. Allerdings gibt es keine Zusicherung, dass der/die Stabilisierungsmanager irgendwelche Stabilisierungsmaßnahmen ergreifen wird/werden und jede Stabilisierungsaktion, falls sie begonnen wird, kann jederzeit abgebrochen werden. Jede Stabilisierungsaktion oder Mehrzuteilung wird gemäß allen anwendbaren Gesetzen und Regeln erfolgen.

Diese Bekanntmachung dient ausschließlich Informationszwecken und ist nicht als Empfehlung oder Angebot zu verstehen, Wertpapiere des Emittenten in irgendeiner Gerichtsbarkeit zu zeichnen oder anderweitig zu erwerben oder zu veräußern.

Diese Bekanntmachung und das mit ihr verbundene Angebot von Wertpapieren richtet sich an Personen außerhalb Großbritanniens. Innerhalb Großbritanniens ist sie beschränkt auf Personen mit professioneller Erfahrung im Investment-Bereich oder mit großem Netto-Vermögen gemäß Artikel 12, Absatz 5 des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005. Andere Personen im Vereinigten Königreich sollten von dieser Bekanntmachung keinen Gebrauch machen.

Soweit diese Bekanntmachung, oder das mit ihr zusammenhängende Angebot von Wertpapieren, in irgendeinem EWR-Mitgliedstaat erfolgt, der die Richtlinie 2003/71/EG in der jeweils gültigen Fassung (zusammen mit allen anwendbaren Durchführungsmaßnahmen in irgendeinem Mitgliedstaat die "Prospektrichtlinie" genannt) umgesetzt hat, und soweit die Bekanntmachung vor dem Datum der Veröffentlichung eines Prospekts in Bezug auf die Wertpapiere erfolgt, der von der zuständigen Behörde dieses Mitgliedstaats gemäß der Prospektrichtlinie genehmigt worden ist (oder gegebenenfalls von einer zuständigen Behörde in einem anderen Mitgliedstaat genehmigt und der zuständigen Behörde in diesem Mitgliedstaat gemäß der Prospektrichtlinie mitgeteilt worden ist), richten sich die Bekanntmachung und das Angebot nur an qualifizierte Anleger in diesem Mitgliedstaat im Sinne der Prospektrichtlinie (oder an andere Personen, an die das Angebot rechtmäßig gerichtet werden kann) und stehen anderen Personen nicht zur Verfügung.

Diese Bekanntmachung ist kein Angebot von Wertpapieren zum Verkauf in die Vereinigten Staaten. Die oben genannten Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 registriert und können nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden, sofern keine Registrierung oder Befreiung von der Registrierung vorliegt. In den Vereinigten Staaten wird es kein öffentliches Angebot von Wertpapieren geben.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: http://www.businesswire.com/news/home/20170913005874/de/

The Royal Bank of Scotland plc
Rom Balax
TEL: 020 7085 6268)



Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Das Jamaika-Aus hat Deutschland schockiert. Sollten jetzt Neuwahlen folgen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!