CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Software AG setzt Kapital herab - 2,4 Millionen Aktien werden eingezogen

20:53 Uhr 13.03.2018

DARMSTADT (dpa-AFX) - Die Software AG hat eine Kapitalherabsetzung beschlossen. Der Vorstand des Software-Konzerns habe beschlossen, in Kürze 2,4 Millionen zuvor erworbene Aktien einzuziehen und das Grundkapital entsprechend herabzusetzen, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in Darmstadt mit. Dies bedeute eine Verringerung des Grundkapitals um gut 3 Prozent auf 74 Millionen Euro. Man werde im Anschluss nur noch eine vergleichsweise geringe Anzahl von rund 24 000 Aktien halten. Auf der Handelsplattform Tradegate zogen die Papiere des Unternehmens im Anschluss an die Bekanntgabe um gut 3 Prozent an. Nach einer Aktieneinziehung verteilen sich künftige Gewinnausschüttungen auf weniger Papiere - das treibt den Kurs nach oben./tos/la
In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
SOFTWARE AG Aktie DE000A2GS401 42,82 € -1,20%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Die politische Krise in Italien verunsichert ganz Europa. Denken Sie, dass es wegen Italien zu einer neuen Eurokrise kommen könnte?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!