CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Aktien Frankfurt Schluss: Dax steigt weiter dank starker Versorgertitel

17:51 Uhr 12.03.2018

FRANKFURT (dpa-AFX) - Hohe Kursaufschläge bei den Energieversorgern haben den Dax am Montag weiter steigen lassen. RWE und Eon führten dank der untereinander vereinbarten Aufteilung der RWE-Ökostromtochter Innogy die Gewinnerliste an, während die Innogy-Titel unangefochten an der MDax-Spitze standen.

Der deutsche Leitindex behauptete ungeachtet der mäßigen Entwicklung an der Wall Street zum Handelsende ein Plus von 0,58 Prozent auf 12 418,39 Punkte. Damit knüpfte er an die starke Vorwoche an, als er sich um insgesamt rund dreieinhalb Prozent vom vorangegangenen Rutsch erholt hatte. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen schloss am Montag letztlich trotz des Innogy-Kurssprungs prozentual unverändert bei 26 123,75 Zählern, während der Technologiewerte-Index TecDax 0,77 Prozent auf 2713,03 Punkte gewann./gl/tos

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
EON Aktie DE000ENAG999 9,10 € -1,13%
INNOGY SE Aktie DE000A2AADD2 36,77 € 0,46%
RWE Aktie DE0007037129 19,36 € -1,63%
In dem Artikel enthaltene Indizes
Indizes ISIN Letzter Kurs Performance
DAX DE0008469008 12.507,14 € -1,48%
MDAX DE0008467416 26.258,87 € -1,03%
TECDAX DE0007203275 2.799,48 € -1,11%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der Asylstreit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesinnenminister Horst Seehofer wurde zur handfesten Regierungskrise in Deutschland. Glauben Sie, dass die Bundeskanzlerin eine europäische Lösung für die Asyl-Politik durchsetzen kann?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!