CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

WDH/Aktien New York: Dow leicht im Plus - US-Häuserdaten, EU-Gipfel stützen

21:27 Uhr 22.05.2012
NEW YORK (dpa-AFX) - Positiv ausgefallene Konjunkturdaten und der bevorstehende EU-Gipfel haben den US-Standardwerten am Dienstag moderaten Auftrieb gegeben. Allerdings gaben die Indizes im Handelsverlauf einen Teil ihrer Gewinne wieder ab, die Nasdaq-Indizes drehten zuletzt in die Verlustzone. Der Leitindex Dow Jones Industrial kletterte 0,14 Prozent auf 12.521,92 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500     stieg um 0,20 Prozent auf 1.318,56 Punkte und auch die technologielastigen Nasdaq-Indizes tendierten etwas fester. Der Composite Index drehte ins Minus und verlor 0,17 Prozent auf 2.842,42 Punkte. Der Auswahlindex Nasdaq 100 sank um 0,23 Prozent auf 2.539,63 Punkte.

In den USA waren im April deutlich mehr bestehende Häuser verkauft worden als erwartet. Auf Monatssicht war die Zahl der Verkäufe um 3,4 Prozent gestiegen. Volkswirte hatten hingegen lediglich mit einem Zuwachs von 2,9 Prozent gerechnet. Die Stimmung der Anleger dürfte auch vom für Mittwoch geplanten Sondergipfel der EU zur Euroschuldenkrise profitieren. Händler Markus Huber von ETX Capital sagte: 'Wir haben seit dem Ausbruch der Schuldenkrise mehrere Male erlebt, dass die Märkte vor wichtigen Treffen der Politiker und Zentralbanker nach oben ziehen.' In den Hintergrund rückte derweil der Abstufung der Kreditwürdigkeit Japans durch die Ratingagentur Fitch.

Erneut im Fokus standen die Facebook-Aktien ( FACEBOOK INC. Aktie) . Nach einem Kursrutsch am Montag von rund elf Prozent setzten sie ihren Abwärtstrend im frühen Handel fort und sackten 7,88 Prozent auf 31,35 Dollar ab. Ihre Vortagesverluste mehr als wettmachen konnten hingegen die Titel von JPMorgan ( JPMORGAN CHASE Aktie) , die mit plus 5,72 Prozent den Dow Jones Industrial anführten. Sie hatten am Montag unter der Nachricht gelitten, dass die Bank ihr Aktienrückkaufprogramm nach milliardenschweren Spekulationsverlusten aussetzt.

Ebenfalls freundlich zeigten sich Alexion Pharmaceuticals ( ALEXION PHARMACEUTICALS Aktie) . Sie kletterten 4,08 Prozent und standen damit an zweiter Stelle im NASDAQ 100. Zuvor wurde mitgeteilt, dass die Aktie des Pharmaunternehmens die Papiere von Motorola Mobility im S&P-500-Index ersetzen werden. Der Mobilfunk-Pionier Motorola wurde heute endgültig vom Internetkonzern Google ( GOOGLE Aktie) übernommen. Google gaben zuletzt um 1,97 Prozent nach.

Die Ariba-Aktien sprangen um 19,29 Prozent auf 44,90 Dollar hoch, nachdem SAP ( SAP Aktie) ein Übernahmeangebot für den den US-Cloud-Spezialisten gemacht hat. Der deutsche Software-Konzern bietet 45,00 Dollar je Aktie. Der Abschluss der Transaktion wird für das dritte Quartal erwartet./mis/ck

Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
ALL WORLD RESOURCES Aktie US01670P1012 0,00 $ 100,00%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der 'Bild' durchgeführt wurde, glauben 81% der Bundesbürger nicht daran, dass die Eurokrise bereits ausgestanden ist. Vom Gegenteil sind lediglich 7% der Befragten überzeugt. Welche Ansicht vertreten Sie in dieser Frage?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!