CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

WDH/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt im ruhigen Handel moderat zu

18:29 Uhr 05.12.2012
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax     hat am Mittwoch im ruhigen Geschäft moderat zugelegt. Vor allem in den letzten Handelsminuten ging es aufwärts, nachdem sich der Leitindex über weite Strecken kaum verändert gezeigt hatte. Die Konjunkturdaten aus den USA fanden fast keine Beachtung. Mit plus 0,26 Prozent bei 7.454,55 Punkten beendete der Dax den Tag und weist damit seit Mitte November einen stabilen Aufwärtstrend auf. Seither hat er etwas mehr als sieben Prozent hinzugewonnen, im Jahresverlauf sind es rund 26 Prozent. Der MDax     legte zur Wochenmitte um 0,57 Prozent auf 11.682,14 Punkte zu. Der TecDax     stieg um moderate 0,14 Prozent auf 834,37 Punkte.

'Zurzeit schaut jeder in Richtung USA und hofft auf eine Einigung, damit die Fiskalklippe umschifft werden kann', sagte Marktanalyst Frank Geilfuß vom Bankhaus Löbbecke & Co. Daher hätten die Konjunkturdaten aus den USA kaum Beachtung gefunden. 'Zudem ist es schon ruhig am Markt. Nach dem letztlich doch gut verlaufenen Jahr haben viele ihre Bücher schon geschlossen.'

BANKAKTIEN DAX-FAVORITEN

Zu den Favoriten im Dax zählten die schwankungsreichen Aktien der Commerzbank ( COMMERZBANK Aktie) mit plus 1,44 Prozent sowie die Papiere der Deutschen Bank, die um 1,26 Prozent stiegen. Die Citigroup ( CITIGROUP Aktie) beurteilt den europäischen Bankensektor in einem Strategiepapier wieder positiv.

Gefragt waren auch Stahlwerte: Stärkster Wert war das Papier von ThyssenKrupp ( THYSSENKRUPP Aktie) mit plus 2,98 Prozent. Die Salzgitter-Aktie gewann im MDax als Spitzenwert 3,74 Prozent und schloss bei 36,85 Euro. Zeitweise hatte sie bei 37,17 Euro den höchsten Stand seit Juni erreicht. Das Papier des Stahlhändlers Klöckner & Co ( KLÖCKNER Aktie) rückte um 3,29 Prozent vor.

VOLKSWAGEN-VORZÜGE AM DAX-ENDE

Die Vorzüge von Volkswagen ( VW Aktie) ( VW), die Ende November ein Rekordhoch bei 167,90 Euro erreicht hatten, sanken als Dax-Schlusslicht um 1,12 Prozent auf 163,70 Euro. Im TecDax verloren die Anteilsscheine der Software AG ( SOFTWARE AG Aktie) nach einer Gewinnwarnung des Wettbewerbers Tibco 0,58 Prozent.

Der EuroStoxx 50 zeigte sich mit plus 0,05 Prozent auf 2.592,09 Punkte kaum verändert. Die wichtigsten Indizes in Paris und London legten leicht zu. Der US-Leitindex Dow Jones stieg zum europäischen Börsenschluss um 0,77 Prozent, während die Nasdaq-Indizes nachgaben.

EUROKURS FÄLLT

Am Anleihemarkt fiel die Umlaufrendite börsennotierter Bundeswertpapiere von 1,14 Prozent am Vortag auf 1,09 Prozent. Der Rentenindex Rex stieg um 0,27 Prozent auf 134,90 Punkte. Der Bund Future gewann 0,34 Prozent auf 143,18 Punkte. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3065 (Dienstag: 1,3092) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7654 (0,7638) Euro./ck/tih/jha/he

Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
BIO RAD LABS Aktie US0905721082 112,89 $ 0,38%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Immerhin 58% der Teilnehmer einer groß angelegten Umfrage des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands geben an, mit ihrer finanziellen Situation zufrieden zu sein. Zugleich hat eine Studie der Böckler-Stiftung ermittelt, dass die Vermögen in Deutschland immer ungleicher verteilt sind - ein Widerspruch, wie es scheint. Wie steht es um Ihre Zufriedenheit mit den privaten Finanzen? Sind Sie mit Ihrer Situation insgesamt
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!