CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Schuldenkrise, Eurobonds und die Zukunft für Europa

Die aktuelle Schuldenkrise und die resultierenden Folgen und Maßnahmen werden die Zukunft Europas maßgeblich prägen. Die Redaktion von börsennews.de ist überzeugt, dass eine positive, marktwirtschaftliche Zukunft nur möglich ist, wenn Wirtschaftssubjekte für ihr Handeln verantwortlich sind. Eurobonds verneinen diese Verantwortung - daher bezieht börsennews.de klar Stellung gegen Eurobonds.

Die inakzeptable Alternative ist Kommunismus: Alle sind für alles (und letztlich nichts) verantwortlich. Die Erfolglosigkeit dieses Modells hat die Geschichte des 20. Jahrhunderts gezeigt.

Hier auf börsennews.de wollen wir all denen - abseits jeglicher Verschwörungstheorien - eine Plattform bieten, die auch von dem Prinzip der Eigenverantwortung überzeugt sind: Wirtschaftsakteure, Wissenschaftler, Personen des öffentlichen Lebens, Journalisten etc.

Werden Sie hier Gastautor:
Senden Sie Ihre Veröffentlichungen an info@boersennews.de, oder kontaktieren Sie uns unter 0341-65050-0!

Aktuelle Gastkommentare
Carsten Englert, Chefredakteur
Droht der Kollaps des Währungssystems?
14:02 Uhr 07.09.2012

Weite Teile des Wirtschaftsbooms der vergangenen beiden Jahrzehnte wurden schlichtweg über Schulden finanziert. Das geschah gewünscht und bewusst, um die Wirtschaft in eine dynamischere Gangart zu bringen, als es noch zu Beginn der 1990er war. Das ist auch gelungen. Der Wohlstand ist weltweit in vi…weiterlesen

Carsten Englert
Heißer Herbst – Kommt nächste Woche der Crash?
17:33 Uhr 05.09.2012

Das Treffen der Notenbanker in Jackson Hole in der Vorwoche ist zu Ende gegangen. Ben Bernanke hat dabei nicht wie von vielen erhofft, die Notenpresse sogleich angeworfen. Allerdings hat sich die Enttäuschung zunächst in Grenzen gehalten, da Bernanke zwar noch kein Geld gedruckt hat, jedoch unmissv…weiterlesen

Roland Klaus
Knüppel aus dem Sack
11:38 Uhr 05.09.2012

Einen Tag vor der mit Spannung erwarteten EZB-Zentralbankratssitzung deutet sich an, dass die Notenbanker mit einem weiteren Sündenfall aufwarten werden: einem Kaufprogramm für kurz laufende Staatsanleihen. Möglicherweise brennt den Geldpolitikern dabei inzwischen so sehr der Bürzel, dass sie selbs…weiterlesen

Artikelbild-Anleihen
Anleihen: Renditen weit über 7% sind möglich
18:18 Uhr 31.08.2012

Italien und Spanien etwa bieten derzeit nicht so hohe Renditen wie Travel24. Dabei haften die Erwerber solcher Anleihen letztlich ebenfalls selbst für Zinsen und Tilgungen, die sie vom Schuldner erwarten. Indem nämlich die Europäische Zentralbank (EZB) faktisch zusichert, dass Italien und Spanien g…weiterlesen

Carsten Englert, Chefredakteur
Gipfeltreffen der Superhelden
11:48 Uhr 31.08.2012

Das beschauliche Örtchen Jackson im Tal Jackson Hole hat einen Bekannt­heitsgrad erreicht, der für einen Ort mit weniger als 9.000 Einwohnern unge­wöhnlich ist. Dabei sind es nicht die Cowboy-Touristen und auch nicht die Wapiti-Hirsche, die für den Ruhm sor­gen. Das kleine Tal in Wyoming ist auch i…weiterlesen

Roland Klaus
Wettbewerb der Armseligkeit
12:02 Uhr 30.08.2012

Wenn von einem Auseinanderbrechen des Euro die Rede ist, dann wird gerne ein Totschlagargument ausgepackt, um die Diskussion möglichst schnell zu beenden. Ein Ende der Währungsunion verbiete sich alleine schon deshalb, weil danach die deutsche Währung durch die Decke schießen würde. weiterlesen

Gold
Wir verschenken pures Gold
18:11 Uhr 27.08.2012

Gerade in der Finanzkrise hat Gold seinen Wert wieder bewiesen: Wer von 5 Jahren für 100 Euro Gold kaufte, verkauft es heute mit einem satten Gewinn für mehr als 200 Euro. Wollen auch Sie vom Goldpreis profitieren? weiterlesen

Carsten Englert, Chefredakteur
Griechische Komödie!
10:28 Uhr 24.08.2012

Nicht nur aufgrund historischer Vergleiche kommt man sich etwas veräppelt vor, wenn Samaras die Rückzahlung der Hilfen persönlich garantiert. Der noch relativ neue griechische Premier Samaras hat es derzeit nicht leicht. Er ist auf Bittstellertour in Deutschland und Frank­reich unterwegs. weiterlesen

roland_klaus1
Gefährliche Sorglosigkeit
15:12 Uhr 22.08.2012

Es scheint so, als habe das Sommerloch den Aktienmärkten die nötige Verschnaufpause von der angespannten Lage verschafft, um deutlich nach oben zu klettern. In dieser Woche steht der DAX auf dem höchsten Stand seit März, das Jahreshoch ist in Sichtweite. Das Plus seit Jahresanfang beträgt fast zwan…weiterlesen

Roland Klaus
Zinsen auf dem Weg in die Planwirtschaft?
12:04 Uhr 20.08.2012

Wenn es stimmt, was der SPIEGEL schreibt, dann steht die Europäische Zentralbank vor einem weiteren verhängnisvollen Schritt in der Geldpolitik. Angeblich sollen für alle Euroländer Zinsziele festegelegt werden, bei deren Überschreiten die Notenbank einschreitet und unbegrenzt Anleihen aufkauft. Da…weiterlesen

Carsten Englert, Chefredakteur
Rallye ohne Ende oder heißer Herbst?
13:39 Uhr 17.08.2012

Wenn man die vergangene Börsenwoche gesehen hat, könnte man meinen, dass es keine Schuldenkrise mehr gibt und wir uns mitten in einer prosperierenden Wachstumsphase befinden. Die 7.000 Punkte wurden geknackt und bis Weihnachten sehen wir bestimmt ein neues Allzeithoch… alberne Vision oder Wirklichk…weiterlesen

Währungen
Devisen: Euro, Dollar, Britische Pfund, Franken und Südafrikanischer Rand
08:05 Uhr 16.08.2012

Rein aus charttechnischer Sicht wird das Währungspaar Euro/US-Dollar bald eine Richtungsentscheidung fällen. Ende Juli hat der Euro begonnen einen kurzfristigen, recht steilen, Aufwärtstrend aufzubauen. Der nicht minder steile Abwärtstrend, der im Mai mit dem Bruch der Marke von 1,30 Dollar eingele…weiterlesen

Roland Klaus
Letzter Ausweg Aktienmarkt?
13:34 Uhr 15.08.2012

Das Deutsche Aktieninstitut (DAI) liefert mit seinen jüngsten Umfragen zur Zahl der Aktionäre in Deutschland einen höchst erstaunlichen Wert: Die Zahl der Aktionäre und Besitzer von Aktienfonds in Deutschland soll im ersten Halbjahr um 1,5 Millionen auf 10,2 Millionen gestiegen sein. Das wäre der s…weiterlesen

888 an der Londoner Börse
11:16 Uhr 15.08.2012

Die 888 Holdings Public Limited Company ist seit September des Jahres 2005 an der Londoner Börse, London Stock Exchange, notiert (ISIN GI000A0F6407). Die 888 Holdings PLC ist die Holdinggesellschaft der 888-Gruppe und Betreiber der Website 888.com. Seit der Gründung weiterlesen

eToro Artikel 2.2
Von Währungen bis zu Aktien: eine Abkürzung zur Vielfalt nehmen
09:39 Uhr 14.08.2012

Jeder Anlageartikel, den Sie lesen, wird Ihnen immer wieder dazu raten, Ihr Investmentportfolio zu streuen. Selbst diejenigen, die nichts mit den Finanzmärkten zu tun und keine Vorstellung davon haben, was ein Investmentportfolio ist, wissen, dass ein solches gestreut sein sollte. Was bedeutet es j…weiterlesen

Carsten Englert, Chefredakteur
Kommt der Schrumpfsommer?
10:06 Uhr 10.08.2012

Es zeichnet sich immer deutlicher ab. Nachdem sich bereits England, Italien, Spanien und Griechenland in einer zum Teil heftigen Rezession befinden, zieht die sinkende Nachfrage in den Krisenstaaten langsam auch andere Staaten mit nach unten. Eine Rezession ist rein technisch definiert, als ein Rüc…weiterlesen

Carsten Englert
Die Rezession kommt. So positionieren Sie sich richtig!
10:16 Uhr 09.08.2012

Es zeichnet sich immer deutlicher ab. Nachdem bereits England, Italien, Spanien und Griechenland in einer zum Teil heftigen Rezession sind, zieht die sinkende Nachfrage in den Krisenstaaten langsam auch andere Staaten mit nach unten. Börsennews.de und Carsten Englert erläutern, warum es zu einer Re…weiterlesen

Währungen
Devisen: Euro, Franken und die Dollarbrüder
08:34 Uhr 09.08.2012

Der Euro hat bislang im August eine nicht mehr gekannte Stärke demonstriert und wieder die Marke von 1,24 Dollar überwunden. Ein echter Befreiungsschlag ist der Gemeinschaftswährung dadurch aber auch charttechnisch immer noch nicht gelungen. Fundamental sowieso nicht, da sich nichts geändert hat. weiterlesen

iStock_000004346481XSmallred
Auf der Euro-Welle mit ein wenig Unterstützung von Freunden
09:26 Uhr 07.08.2012

Während der letzten drei Jahre stand bei Devisenhändlern die europäische Staatsschuldenkrise ständig im Vordergrund. Als die am weitesten verbreitete Währung der Welt, eine der wichtigsten gehandelten Währungen am Devisenmarkt und als zweithäufigst gehandelte Basiswährung hat jegliche leichte Beweg…weiterlesen

Carsten Englert, Chefredakteur
Hat die SNB schon gewonnen?
14:13 Uhr 03.08.2012

Für manchen Daytrader scheint der Euro/Schweizer Franken komplett uninteressant geworden zu sein, da er nahezu ständig an der von der SNB festgezurrten Marke von 1,20 Franken magnetisch anhaftet. Hat die SNB den Kampf gegen die Spekulanten damit bereits dauerhaft gewonnen? weiterlesen

  1. 3 von 5
  2. 3