CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Crowdfunding startet durch: Erste Auktion in Deutschland gestartet – Audiogent sammelt schon in den ersten 2 Stunden 15.000 € Kapital ein

18:22 Uhr 10.11.2011

Crowdfunding scheint in Deutschland durchzustarten. Nachdem über die Plattform Seedmatch bereits zwei Start-Ups erfolgreich durch die "Crowd" finanziert wurden, startete am Sonntag die erste Crowdfunding-Auktion auf der Plattform Innovestment.

Das erste Startup, die Audiogent GmbH startet mit einer Unternehmensbewertung von 500.000 € und Privatanleger können ab 1.000 € in Form einer stillen Beteiligung investieren. Bereits nach 2 Stunden waren 30% des Mindestkapitalbedarfs von 50.000 € erreicht und die Auktion von Audiogent läuft noch bis zum 18.Dezember.

Crowdfunding ermöglicht Privatinvestoren erstmals ein relativ unkompliziertes Investment in innovative Jungunternehmen. Daniel Appelhoff, Mitgründer von Innovestment dazu: "De facto schaffen wir eine neue Anlageklasse für Privatanleger. Sicher kann man in dieser Anlage auch Geld verlieren, aber die Renditechancen sind enorm. Wer schon immer mal "unternehmerischer" investieren wollte und zudem noch junge Gründer unterstützen möchte, den lade ich herzlich ein, sich bei uns zu registrieren! Unsere Plattform ist für Investoren völlig kostenlos!"

Bleibt abzuwarten, ob sich Crowdfunding in Deutschland als alternativer Finanzierungskanal für Jungunternehmen und neue Anlageform für Privatinvestoren durchsetzen wird. Der Start ist zumindest gemacht.

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Finden Sie, dass sich Katalonien von Spanien abspalten sollte?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!