CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Das Ende des 500ers - von wegen Kriminalitätsbekämpfung! Das ist der wahre Plan hinter der Bargeld-Verschwörung!

15:53 Uhr 13.05.2016
euro-note-1205315_640

Lieber Anleger,

der 500- Euro-Schein wird abgeschafft. Angebliche Gründe dafür: Bekämpfung von Geldfälschern und Drogenhandel ...

Dass es dabei um einen verlogenen Plan geht, haben bisher nur die Wenigsten realisiert.

Denn dabei handelt es sich um eine wahre Verschwörung. Eine Verschwörung, die für Sie jetzt zwei mögliche Szenarien mit sich bringen wird.

Szenario Nummer 1:

Sie tun jetzt nichts und warten darauf, dass nach dem 500er das gesamte Bargeld abgeschafft wird ... dann werden Sie ALLES verlieren! Ihr hart verdientes Vermögen wird schon bald nichts mehr wert sein!

Szenario Nummer 2:

Sie lesen jetzt weiter und erfahren KOSTENLOS, wie Sie Ihr Vermögen nicht nur vor der Bargeld-Verschwörung schützen, sondern auch noch vermehren können!

Ich würde mich für das zweite Szenario entscheiden, wenn Sie das genauso sehen, klicken Sie einfach auf folgenden Link. Dort verrate ich Ihnen:

- Was genau die Bargeld-Verschwörung bezwecken möchte!

- Wieso Merkel, Obama und Co. unter einer Decke stecken!

- Wie Sie Ihr Vermögen jetzt vor der Bargeld-Verschwörung retten können!

Klicken Sie jetzt HIER, um sich vor der Bargeld-Verschwörung zu retten! Es ist für Sie garantiert KOSTENLOS!

Ich biete Ihnen das Alles heute absolut kostenfrei an. Sie werden es nicht bereuen.

Denn schon bald werden Sie mitbekommen, dass die Abschaffung des 500-Euro-Scheins nur der Anfang ist und eigentlich etwas viel größeres dahintersteckt.

Worum es dabei genau geht, erfahren Sie jetzt gratis.

Schützen Sie sich JETZT oder Sie werden alles verlieren!

Klicken Sie jetzt HIER, um sich vor der Bargeld-Verschwörung zu retten! Es ist für Sie garantiert KOSTENLOS!

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Finden Sie, dass sich Katalonien von Spanien abspalten sollte?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (1 Beitrag)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • von gerhardranftler
    Dafür soll Merkel und Co in der Hölle schmoren.
    Hitler hat zwar 60 Millionen Menschenleben gekostet, aber davon abgesehen, war der andere Schaden reparierbar.
    Merkel setzt 780 Millionen Menschen der Gefahr aus, wirtschaftlich ruiniert zu werden und vom Islam überfallen zu werden. Dann gibt es keinen Wiederaufbau mehr.