CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

LION E-Mobility: Klingt im ersten Moment verrückt, aber …

17:56 Uhr 19.05.2017

Liebe Leser,

die Unternehmensmeldung klingt im ersten Moment etwas verrückt: LION E-Mobility, der auf Lithium-Ionen-Speichertechnologie spezialisierte Dienstleister für Automobilzulieferer, beteiligt sich an einem kalifornischen Skateboardhersteller. Wer kam denn auf diese Schnapsidee, fragt man sich unwillkürlich. Doch bei genauerem Hinsehen entpuppt sich der Zukauf dann doch als schlaue Geschäftsidee.

Die berühmte letzte Meile

Zunächst mal zu den wesentlichen Fakten des Deals: LION investiert zunächst 250.000 US- Dollar in die US-amerikanische Firma Inboard Inc. aus Santa Cruz. Gemäß der Vereinbarung besitzt LION eine Option, das Investment bei Bedarf nochmals um den gleichen Betrag zu erhöhen.

Warum macht der Deal Sinn? Die kalifornische Firma hat mit dem Produkt Inboard M1 ein elektrisches Skateboard im Sortiment, das keinesfalls bloß als Marketing-Gag gedacht ist. Denn das Vehikel soll für die berühmte "letzte Meile" dienen, also zwischen Verteilstation und Endkunden. Alle Transport- und Logistikunternehmen sowie die wichtigen Händler (allen voran Amazon) tüfteln in diesem Bereich an Lösungen für die Zukunft. Das Grundproblem lautet: Wie kann man die Zulieferung noch beschleunigen und diese gleichzeitig möglichst emissionsfrei gestalten?

Vor diesem Hintergrund bietet Inboard ein interessantes Konzept für diese sogenannten Rideables an. Entsprechend begeistert zeigte sich LION-Vorstandschef Daniel Quinger: "Die Kooperation mit Inboard wird uns helfen, unsere Batterie Management Systeme im Bereich der Niedervolt-Batteriesysteme stärker zu positionieren und auf dem Nordamerikanischen Markt Fuß zu fassen. Das Inboard Team und die Inboard Technologie überzeugten mich sowohl als Unternehmer als auch als Ingenieur und Skateboarder. Wir sind sicher, daß unsere Zusammenarbeit für beide Unternehmen von großem Nutzen sein wird."

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken ?

? denn heute können Sie den Bestseller: "Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!" von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Mark de Groot.

Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Boersennews.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss. Boersennews.de hat bis zur Veröffentlichung der Artikel keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand der Artikel. Die Veröffentlichungen erfolgen durch externe Autoren bzw. Datenlieferanten. Infolgedessen können die Inhalte der Artikel auch nicht von Anlageinteressen von Boersennews.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein.

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
AMAZON Aktienkurs US0231351067 953,29 € -0,54 %
LITHIUM Aktienkurs US5368041076 0,07 € -
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der Konflikt zwischen Nordkorea und den Rest der Welt spitzt sich immer weiter zu. Glauben Sie, dass es zu einer militärischen Auseinandersetzung kommen wird?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!