CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Netflix: Wachstum bei der Kundengewinnung verlangsamt sich!

13:17 Uhr 21.04.2017

Lieber Leser,

Netflix hat am 17. April die Ergebnisse für das erste Quartal 2017 veröffentlicht. Dabei fiel auf, dass die Gewinnung von Neukunden sich langsam als schwierig gestaltet. Netflix gewann im ersten Quartal 4,95 Mio. Kunden und verpasste damit knapp die Gesamtanzahl von 100 Mio. Abonnenten. Das Unternehmen hatte eigentlich beabsichtigt, in den nächsten Wochen die 100-Millionen-Marke zu knacken.

US- und internationale Kunden

Der verlangsamte Zuwachs bei der Neugewinnung von Abonnenten lässt vor allem deshalb aufhorchen, weil der Zuwachs im wichtigsten Markt, den USA, langsamer wird. Die Gesamtanzahl der US-Abonnenten beträgt 50,9 Mio. Per Q1 2017 wurden knapp 1,5 Mio. US-Kunden gewonnen. 1,9 Mio. waren prognostiziert. Die US-Umsätze betrugen zuletzt 1,47 Mrd. US- Dollar.

Auf den internationalen Märkten beträgt die Anzahl der Netflix-Kunden 47,9 Mio. In Q1 2017 wurden 3,5 Mio. neue Nutzer gewonnen. Die eigenen Prognosen wurden auch hier verfehlt. Auf Basis des Gesamtjahres fiel der Zuwachs an internationalen Kunden mit 22 % höher aus, da Netflix in 2016 sein Angebot in etwa 130 anderen Ländern gestartet hatte.

Erwartungen an das zweite Quartal

Für das zweite Quartal sind die Erwartungen beim Umsatz etwas höhergesteckt. Es wird jedoch aufgrund von Investitionen ein negativer Deckungsbeitrag erwartet, der sich über das Jahr hinweg verringern soll. Netflix erwartet einen Anstieg von 9 % auf 1,1 Mrd. US-Dollar bei den Umsätzen gegenüber dem ersten Quartal.

"Um reich zu werden, setzte ich nur 1.000 Euro von meinem privaten Geld ein!"

Hier geht es um Ihren neuen Reichtum:

  • Nur 1.000 Euro Einsatz genügen
  • Sie erhalten die perfekten Aktien
  • Kleines Investment, riesiger Gewinn!

>> Klicken Sie jetzt, um mehr zu erfahren!

Ein Beitrag von Rami Jagerali.

Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Boersennews.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss. Boersennews.de hat bis zur Veröffentlichung der Artikel keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand der Artikel. Die Veröffentlichungen erfolgen durch externe Autoren bzw. Datenlieferanten. Infolgedessen können die Inhalte der Artikel auch nicht von Anlageinteressen von Boersennews.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein.

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
NETFLIX Aktienkurs US64110L1061 192,47 € -0,87 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Finden Sie, dass sich Katalonien von Spanien abspalten sollte?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!