CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Nordex-Aktie: Verlässt ein Ankeraktionär das „sinkende Schiff“?

07:45 Uhr 14.09.2017

Kommentar von Johannes Weber

Liebe Leser,

wie kürzlich bekannt wurde, hat sich die Fondstochter der Deutschen Bank von weiteren Anteilen an Nordex getrennt. Zuvor besaß die Deutsche Asset Management Investment GmbH noch eine nicht unwesentliche Beteiligung in Höhe von 4,93 %. Dieser Anteil wurde nun auf unter 3 % reduziert. Wie aus der Stimmrechtsmeldung hervorgeht, hält die Fondstochter damit nur noch 2,88 % an Nordex.

Aktueller Ausblick: Sollten Anleger nun auch die Reißleine ziehen?

Wie dem Kursverlauf der Nordex-Aktie gut zu entnehmen ist, befindet sich die Aktie auch weiterhin in einem deutlichen Abwärtstrend. Dieser konnte bisher noch nicht überwunden werden, entsprechend gering sind die Ausbruchschancen einzustufen. Durch das neue Jahrestief hat sich der Abwärtstrend noch einmal verstärkt, sodass vieles für eine Trendfortsetzung spricht.

Charttechnische Analyse: Wo verstecken sich die positiven Einflussfaktoren?    

Die positiven Signale sind bisher noch Mangelware, sodass ich mich hier auf den Relative Stärke Index beschränken möchte. Dieser ist nun unter die 30-Punkte-Marke gefallen und befindet sich damit im sogenannten "überverkauften" Bereich. Daraus könnten sich aus technischer Sicht nun Chancen nach oben ergeben.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nordex?

Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Nordex-Aktie.

Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken


Ein Beitrag von Johannes Weber.

Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Boersennews.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss. Boersennews.de hat bis zur Veröffentlichung der Artikel keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand der Artikel. Die Veröffentlichungen erfolgen durch externe Autoren bzw. Datenlieferanten. Infolgedessen können die Inhalte der Artikel auch nicht von Anlageinteressen von Boersennews.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein.

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
NORDEX Aktienkurs DE000A0D6554 7,65 € -3,58 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Das Jamaika-Aus hat Deutschland schockiert. Sollten jetzt Neuwahlen folgen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!