CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Porsche – Einstiegschance oder fallendes Messer?

16:50 Uhr 20.03.2017

Lieber Leser,

2017 fing so gut an. Die Aktie von Porsche konnte bis Ende Januar zeitweise über 13 Prozent auf fast 60 EUR zulegen. Kurz sah es so aus, als könnte der Konzern nach dem Crash im Jahre 2015 eine neue Phase von steigenden Kurse einleiten. Doch das Blatt hat sich bis heute wieder komplett gewandelt. Statt im Plus steht die Aktie jetzt aufs Jahr gesehen sogar schon 1,5 Prozent im Minus. Wie konnte das nur passieren?

Porsche_19032017

Hier hatten wir Sie auf den bevorstehen Kursrückgang konkret vorbereitet. Am 16. Januar hatten wir mit der Überschrift "Porsche - Wer jetzt noch einsteigt, ist selbst Schuld!" etwas provoziert und auf eine Topbildung hingewiesen. Zitat: "Porsche könnte also noch leicht weiter steigen und die genannten Marken abarbeiten. Ab dort könnte es aber genau so schnell wieder abwärts gehen, wie es in den letzten Wochen aufwärts ging. Porsche-Anteilseigner sollten daher ab jetzt ihr Stopps eng nachziehen und auch Gewinnmitnahmen ins Auge fassen."

Die wenigsten werden sich daran gehalten haben. Zu verlockend schien der Sprung über die 60 EUR Marke. Doch nun haben wir den Salat! Der Pullback an der Widerstandszone ist zu deutlich, als ihn in irgendeiner Weise schönreden zu können. Porsche wird in dieser Konstellation vorerst kaum weiter steigen können. Vielmehr drohen weitere Kursabschläge in den mittleren 40 EUR Bereich. Erst dort, also auf dem Niveau der unteren Trendkanallinie, könnten Anleger dann wieder auf steigende Kurse hoffen.

Diese 7 Aktien werden 2017 völlig durch die Decke gehen!

Zögern Sie also nicht und schlagen Sie umgehend zu. So fahren Sie in 2017 die größten Börsengewinne überhaupt ein. Nur so nehmen Sie das volle Potenzial der 7 Top-Aktien 2017 mit. Um welche Aktien es sich dabei handelt, erfahren Sie nur HIER und HEUTE im kostenlosen Report: "7 Top-Aktien für 2017"!

Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie "7 Top-Aktien für 2017" absolut kostenlos!

Ein Beitrag von Christian Lehbau.

Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Boersennews.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss. Boersennews.de hat bis zur Veröffentlichung der Artikel keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand der Artikel. Die Veröffentlichungen erfolgen durch externe Autoren bzw. Datenlieferanten. Infolgedessen können die Inhalte der Artikel auch nicht von Anlageinteressen von Boersennews.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein.

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
PORSCHE Aktienkurs DE000PAH0038 50,33 € 1,27 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der G20-Gipfel ist beendet. Finden Sie, dass dieser trotz der heftigen Krawalle erfolgreich war?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!