CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Solarworld: Sondertilgung!

17:35 Uhr 20.03.2017

Liebe Leser,

die Solarworld AG teilt mit: Die Gläubiger erhalten eine Sondertilgung in Höhe von 2 Mio. Euro. Der Hintergrund ist der Verkauf von 50% der "SolarWorld Solicium GmbH" an Bacanora Minerals Ltd. Sie erinnern sich: Diese Solarworld-Tochter erkundet im Osterzgebirge eine Lithiumlagerstätte. Wie viel Lithium gibt es da und wird das wirtschaftlich abbaubar sein? Das bringt erst einmal Kosten mit sich - und Solarworld hat bereits genug andere Baustellen. Deshalb wurde der 50%-Anteil für 5,0 Mio. Euro verkauft, und der Käufer verpflichtet sich die weiteren Kosten der Machbarkeitsstudie zu übernehmen.

Zinszahlung auf Anleihen wird vertragsgemäß verschoben

Damit ist aber nun auch eine mögliche Sicherheit für die Gläubiger verkauft. Um das auszugleichen, erhalten die Gläubiger einen Teil des Verkaufserlöses - eben jene besagten 2 Mio. Euro. Das ist überschaubar. Gleichzeitig teilte Solarworld mit, dass die zum 30. März 2017 fällige Zinszahlung auf die beiden Solarworld-Anleihen vertragsgemäß auf das Ende der Laufzeit der Anleihen geschoben wird. Das ist kein Default, sondern laut den Anleihebedingungen ist diese Möglichkeit explizit vorgesehen. Angesichts der Tatsache, dass rote Zahlen geschrieben werden und noch der Prozess mit Hemlock läuft, möchte Solarworld wohl die eigenen Barmittel schonen. Ich weise darauf hin, dass ich bei Solarworld investiert bin.

Diese 7 Aktien werden 2017 völlig durch die Decke gehen!

Zögern Sie also nicht und schlagen Sie umgehend zu. So fahren Sie in 2017 die größten Börsengewinne überhaupt ein. Nur so nehmen Sie das volle Potenzial der 7 Top-Aktien 2017 mit. Um welche Aktien es sich dabei handelt, erfahren Sie nur HIER und HEUTE im kostenlosen Report: "7 Top-Aktien für 2017"!

Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie "7 Top-Aktien für 2017" absolut kostenlos!

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer.

Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Boersennews.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss. Boersennews.de hat bis zur Veröffentlichung der Artikel keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand der Artikel. Die Veröffentlichungen erfolgen durch externe Autoren bzw. Datenlieferanten. Infolgedessen können die Inhalte der Artikel auch nicht von Anlageinteressen von Boersennews.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein.

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Das Jamaika-Aus hat Deutschland schockiert. Sollten jetzt Neuwahlen folgen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!