CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Steinhoff-Aktie: Kommt jetzt der Todesstoß?

15:06 Uhr 16.04.2018

Liebe Leser,

Steinhoff hat zum Auftakt der neuen Woche erneut an Wert verloren. Die Aktie befindet sich demnach direkt auf dem Weg zu 10 Cent und vielleicht sogar noch niedrigeren Werten. Der charttechnische Abwärtstrend setzt sich nahezu unbeschränkt fort und wird auch von wirtschaftlicher Seite nicht aufgehalten. So berichten Medien, dass das Unternehmen im "Dauer-Krisenmodus" sei. Immerhin wurde ein Aktienpaket im Wert von etwa 250 Millionen Euro verkauft. Dies jedoch entlastet die Bilanz nach erster Einschätzung kaum, insofern die Auswirkungen eher den Cash-Bestand betreffen.

Insofern ist die charttechnische Situation zu beachten. Dabei sind die aktuellen Tiefpunkte die niedrigsten Kurse, die das Unternehmen je erreicht hat. Allein dies sollte schon für Aufmerksamkeit sorgen. Der Abwärtstrend hat sich mit Blick auf die absoluten Zahlen etwas verlangsamt. Optisch sieht das etwas besser aus, relativ jedoch bleibt die Abwärtsdynamik dieselbe.

Technische Analysten: Deutlicher Baisse-Modus

Technische Analysten sehen den Wert ohnehin im Abwärtsmodus. Die Aktie hat in allen zeitlichen Dimensionen die Trendpfeile der gleitenden Durchschnitte nach unten gedreht. Das ist ein klassisches Zeichen für eine Fortsetzung der aktuellen Entwicklung. Das Verkaufssignal wird für Sie weiter beobachtet!

Schlussverkauf an der Börse? Jetzt Unternehmen zum Wahnsinnspreis ergattern!

Ja, auch ein Schlussverkauf an der Börse ist möglich. Hier können Sie sich jetzt 7 absolute Top-Unternehmen zum Schnäppchenpreis sichern! Mick Knauff präsentiert, welche 7 Top-Unternehmen das sind und wie Sie damit ein Vermögen machen.

Schlussverkauf! Jetzt HIER klicken! Und mehr erfahren!

Ein Beitrag von Frank Holbaum.

Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und - je nach Art des Investments - sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.

Boersennews.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss. Boersennews.de hat bis zur Veröffentlichung der Artikel keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand der Artikel. Die Veröffentlichungen erfolgen durch externe Autoren bzw. Datenlieferanten. Infolgedessen können die Inhalte der Artikel auch nicht von Anlageinteressen von Boersennews.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein.

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der US-Präsident Donald Trump legt sich mit der gesamten Welt an. Finden Sie, dass er mit seiner Politik auf dem richtigen Weg ist und er vielleicht doch recht hat?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!