CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Tunesien: Katar wird zum Großinvestor

18:38 Uhr 22.05.2012
Aktien-Global.de
Aktien-Global.de - Powered by WIN Guide

Die zunehmende Normalisierung der Lage in Tunesien lässt sowohl Touristen als auch Investoren zurückkehren und beflügelt die Hoffnungen auf eine wirtschaftliche Erholung.

So dürfte die Zahl der Touristen, die 2011 in Folge des Umsturzes um 30 Prozent eingebrochen war, dieses Jahr wieder in etwa das Vorkrisenniveau erreichen. Nicht minder wichtig sind die ersten Signale, dass auch die ausländischen Direktinvestitionen wieder steigen. Nach dem letztjährigen Einbruch um mehr als ein Viertel konnten diesbezüglich bereits mehrere Erfolge vermeldet werden. So etwa hat der italienische Versorger ENI angekündigt, dieses Jahr 600 Mio. US-Dollar in Tunesien zu investieren. Auch Katar, das dem nordafrikanischen Land ohnehin schon mit direkten finanziellen Hilfen sowie mit Erleichterungen für tunesische Gastarbeiter zur Seite steht, hat nun auch angekündigt, die Beteiligung an einem 2 Mrd. US-Dollar schweren Raffinerieprojekt zu erwägen. Zum Vergleich: Im Jahr 2011 belief sich der Zufluss an Direktinvestitionen auf 1,5 Mrd. US-Dollar.

Eine aktuelle Einschätzung zur Börse Tunesien finden Sie unter www.aktien-global.de/investment-welt/afrika/aktienindex-tunesien-tunindex

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa, die im Auftrag der 'Bild' durchgeführt wurde, glauben 81% der Bundesbürger nicht daran, dass die Eurokrise bereits ausgestanden ist. Vom Gegenteil sind lediglich 7% der Befragten überzeugt. Welche Ansicht vertreten Sie in dieser Frage?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
  • Keine Beiträge vorhanden!