CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Italiens Schuldenberg steigt auf Rekordstand

20:51 Uhr 12.08.2016
Italien hat hohe Schulden
Italiens Schulden häufen sich. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Rom (dpa) - Italiens Staatsverschuldung ist auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Der Schuldenberg erhöhte sich auf 2,25 Billionen Euro, wie die italienische Notenbank mitteilte.

Er stieg damit im Vergleich zum Vormonat um 70 Milliarden Euro. Zugleich stockte das Wachstum, wie Daten zeigen. Für Ministerpräsent Matteo Renzi sind die Wirtschaftsdaten eine weitere Herausforderung - neben dem Referendum über eine grundlegende Verfassungsreform, das voraussichtlich im November stattfinden wird und an das er seine politische Zukunft geknüpft hat.

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Die US-Notenbank hat den Leitzins diesmal noch nicht erhöht, jedoch eine baldige Anhebung angekündigt. Glauben Sie, dass dies noch in diesem Jahr geschieht?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!