CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Mehr Erdbeeren auf deutschen Feldern

18:00 Uhr 19.07.2018
Erdbeerernte
Erdbeermangel dürfte es dieses Jahr nicht gebe, die Ernte ist sehr gut. Foto: Jan Woitas

Wiesbaden (dpa) - Günstige Witterungsbedingungen haben in diesem Jahr die Erdbeerernte in Deutschland verbessert.

Mit 122.300 Tonnen dürfte die Menge der süßen Früchte 6 Prozent über dem Vorjahreswert liegen, berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden auf der Grundlage vorläufiger Erhebungen aus dem Juni.

Dabei haben die Bauern die Anbaufläche um 3 Prozent auf 12.500 Hektar reduziert. Beim Spargel gab es bei einem späten Erntestart eine etwas geringere Menge mit 129.600 Tonnen (-1 Prozent), die aber immerhin noch 14 Prozent über dem langjährigen Mittel liegt. Für beide Sonderkulturen ist Niedersachsen das größte Anbauland.

Mitteilung Destatis

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Der US-Präsident Donald Trump legt sich mit der gesamten Welt an. Finden Sie, dass er mit seiner Politik auf dem richtigen Weg ist und er vielleicht doch recht hat?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!