CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Neue Fünf-Pfund-Note in Großbritannien mit Churchill

09:26 Uhr 13.09.2016
Fünf-Pund-Note
Die neue Fünf-Pund-Note - aus Plastik und mit dem Abbild von Ex-Premier Winston Churchill. Foto: Handout/Boe

London (dpa) - Die Briten erhalten eine neue Fünf-Pfund-Note - aus Plastik, mit dem Abbild von Ex-Premier Winston Churchill. Die neuen Scheine aus Polymer seien sauberer, sicherer und hätten eine viel längere Lebensdauer als herkömmliche Papierscheine, lobt die Bank of England.

«Das dünne, flexible Plastik ist Schmutz-und Feuchtigkeits-resistent», heißt es auf der Webseite der Zentralbank. Der neue Fünfer, der ab heute im Umlauf komme, werde daher mit der Zeit «nicht so schäbig wie Geldnoten». «Wie Churchill wird auch die neue Polymer Note den Test der Zeit bestehen», meinte Gouverneur Mark Carney. Fünf Pfund sind derzeit etwa 5,93 Euro.

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Das schier Undenkbare ist eingetreten - Donald Trump wird 45. Präsident der Vereinigten Staaten. Was denken Sie, worauf muss man sich einstellen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!