CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Ölpreis und Inflation könnte deutsche Kauflust dämmpfen

05:12 Uhr 26.10.2016
Heizöl
Die gestiegenen Ölpreise betreffen viele Benzin- und Heizölkunden direkt. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Nürnberg (dpa) - Die Gesellschaft für Konsumforschung ( GfK) veröffentlicht heute aktuelle Daten zur Verbraucherstimmung in Deutschland. Zuletzt waren die Experten des Marktforschungsunternehmens von einem etwas schlechteren Konsumklima ausgegangen.

Auch für den November ist das nicht ausgeschlossen. Einen großen Einfluss auf die neuen Zahlen könnte etwa die leicht gestiegene Inflationsrate haben. Zudem spielen die Entwicklungen auf dem Ölmarkt voraussichtlich eine Rolle - die gestiegenen Preise betreffen viele Benzin- und Heizölkunden direkt.

Im Vergleich etwa zu 2013 dürfte sich der Indikator für die Verbraucherstimmung aber weiter auf einem hohen Niveau bewegen.

Pressemitteilungsportal der GfK

Im Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapier ISIN Letzter Kurs Performance
GFK Aktienkurs DE0005875306 30,07 € 0,60 %
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Das schier Undenkbare ist eingetreten - Donald Trump wird 45. Präsident der Vereinigten Staaten. Was denken Sie, worauf muss man sich einstellen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!