CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Opel-Standort in Bochum steht 2016 vor dem Aus

11:26 Uhr 09.12.2012
Opelwerk in Bochum
Das traditionsreiche Werk des Autobauers Opel in Bochum steht nun endgültig vor dem Aus Foto: Bernd Thissen

Bochum (dpa) - Das traditionsreiche Werk des Autobauers Opel in Bochum steht nun endgültig vor dem Aus. Nach Angaben von Betriebsratschef Werner Einenkel hat die Geschäftsleitung dem Betriebsrat mitgeteilt, dass an dem Standort nach 2016 keine Fahrzeuge mehr gefertigt werden sollen.

«So ernst und bedrohlich war die Lage noch nie», sagte Einenkel der Nachrichtenagentur dpa.

Der Autobauer wollte sich dazu am Sonntag nicht äußern. Wenn es einen neuen Sachstand gebe, würden zuerst die Beschäftigten informiert, sagte ein Unternehmenssprecher. Auf einer Belegschaftsversammlung an diesem Montag soll die Lage beraten werden.

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Mehrere FIFA-Spitzenfunktionäre wurden festgenommen. Das FBI ermittelt wegen Betrug, Erpressung und Geldwäsche. Die Schweizer Behörden eröffnen ein Strafverfahren um die Vergabeprozesse der Weltmeisterschaften 2018 und 2022. Bei der FIFA herrscht Chaos. Muss FIFA-Präsident Blatter nun zurücktreten?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen
 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!